gesundheitshaus-am-wiehengebirge.de

Urlaub und Seminare


......

regelmäßige und einzelne Termine

- Schamanischer Heil- und Trommelkreis nächste Termine Freitag   6.12. 3.1.2020 (Neujahrsorakel mit Anmeldung)  jeweils um 19.30 Uhr, Spende   Leitung Claudia Wenker, Gelegenheit zusammen zu trommeln, gemeinsame   Themen zu erarbeiten oder zu einem Anliegen der Gruppenmitglieder zu   reisen, Trommel ist nicht notwendig jedoch eine Vorbereitung für die, die noch nicht schamanisch reisen können bitte im Gesundheitshaus   anmelden

- Meditation: montags „Kundalini“ o.a. nach Absprache, Harald Welteke

- Yoga: mittwochs, donnerstags jeweils 5 Termine, Nina Weber Beginn der neuen Kurse ab Oktober 2019 s.u.

Pflanzenabende Termine folgen

Klangabend am 22.11. 19.30 siehe unten

Einführung in die Rauhnächte 29.11.18-21 Uhr, kultureller Hintergrund, Räucherritual, 15€ Anmeldung erforderlich

Orientalischer Märchenabend Freitag 20.12. ab 19.30 Anmeldung und Spende erbeten


Workshops und Seminare

Yogamomente erleben, Ashtanga Yoga, Mittwochs jeweils 10 Termine

Das Ashtanga Yoga nach Sri Patabhi Jois verbindet Kraft, Flexibilität und Kondition miteinander. Es ist ein dynamischer Yogastil mit einer festgelegten Reihenfolge von Asanas (Positionen). Im Ashtanga Yoga arbeiten wir mit dem Atem, den Energieverschlüssen und festen Bewegungsabläufen zwischen den Asanas.Der Atem, auch Pranayama genannt, ist ein wichtiger Bestandteil während der Praxis. Es sollte während der Praxis in einem tiefen und entspannten Ujjayi Atem geatmet werden. Durch die Konzentration auf den Atem, schaffst du es nach ein wenig Übung, den Alltag aus der Yogapraxis auszublenden.  Die Energieverschlüssen, auch Bandhas genannt, helfen dir während deiner Praxis, den Atem zu unterstützen. Aber sie geben dir auch Stabilität im Rumpfbereich, was dir bei den Asanas hilft.

Die festen Bewegungsabläufe, auch Vinyasas genannt, werden zwischen den einzelnen statischen Asanas als dynamische Verbindungselemente genutzt. Du erlebst dadurch einen wechselnden Bewegungsablauf zwischen statischen und dynamischen Elementen während deiner Praxis.  Im Laufe deiner Praxis wirst du lernen bei dir selbst zu sein und du kannst diese Zeit mit dir genießen. Dein Körper, dein Geist und dein Atmen gelangen wieder in Einklang. Erlebe deine Yogamomente!

Der Yoga-Kurs

Willkommen ist jeder, der Spaß an Yoga hat und den dynamischen Ashtanga Yoga Stil kennenlernen und erleben möchte. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Denn im Kurs wirst du die Grundlagen des Ashtanga Yogas erlernen. Sofern du schon Erfahrung im Ashtanga Yoga hast, bist du selbstverständlich herzlich willkommen.  Bitte denke an bequeme und lockere Sportkleidung, ein Handtuch und deine Yogamatte.

Wann:  

Basis Kurs 1:
* Mittwochs, 30 Oktober 2019 - 4. Dezember   * 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr   * 5 Einheiten
* Kursgebühr 50,- EUR
 
  Basis Kurs 2:
* Mittwochs, 30. Oktober 2019 - 4. Dezember   * 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr    * 5 Einheiten
* Kursgebühr 50,- EUR
 
  Basis Kurs 3:
* Donnerstags, 7. November - 5. Dezember 2019   * 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr    * 5 Einheiten
* Kursgebühr 50,- EUR
 
Den Kurs Yoga auf & mit dem Stuhl habe ich weiterhin im Programm.  Hier hast du die Möglichkeit Yoga auf eine andere Art kennen- und vielleicht sogar lieben zu lernen. ;-)   Dieser Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.
 
  Yoga auf & mit dem Stuhl:
* Donnerstags, 17.30 bis 18.30 Uhr

  
https://yogamomente-erleben.jimdofree.com/

Anmeldungen sind telefonisch oder per Email möglich. Telefon:                0151-23974016   

Email:    yogamomente-erleben@web.de

......

 

Vorträge und Pflanzenabende, Claudia Wenker

 

An den Pflanzenabenden erfahren wir die Pflanze über die Sinne: trinken ihren Tee, riechen sie als Räucherwerk oder als ätherisches Öl, hören einen Vortrag über die Wirkung, volkstümliche Anwendungen u.a. und erleben eine geführte Pflanzenmeditation.

.......

Singen am Sonntag 10.11.  10-13 Uhr


Gesangsworkshop mit Sumeja Hiltmann “Erweitere deine stimmlichen Möglichkeiten & intensiviere die Heilkraft deiner Stimme ” Einfache Atem-, Körper- und Entspannungsübungen eröffnen das gemeinsame Tönen. Wir bewegen uns im stimmlichen Erfahrungs- & Improvisationsraum und vertiefen unsere stimmliche Praxis mit Liedern und Kanons aus der westlichen und östlichen Tradition.Keine Vorerfahrungen notwendig.Kosten Workshop : 30,-€, Anmeldung bei Sumeja Hiltmann: info@sumeja-hiltmann.de,mobil: 0163 – 1585066   Ein gemeinsames vegetarisches Mittagessen ist nach dem Workshop möglich. Bitte bringt dazu eine Speise mit.                                                                                  

Am 9.11. Einzelstunden für die ganzheitliche Stimmbildung oder Pranaanwendungen,Gesang: Dich erwartet eine individuelle Begleitung deiner Stimme.Gesangsstunde: 45€, Pranaheilung:  zur Reinigung und Energetisierung deiner Körper – Geist – Seele – Einheit. Damit werden u.a. deine Selbstheilungskräfte aktiviert und gestärkt.Pranastunde: 50€

.....

15. -17.11. Schamanisches Ahnenseminar:

Die Arbeit mit den Ahnen ist grundlegend im Schamanismus. Der Kontakt zu den Ahnen und das Wissen um sie war wichtig für die schamanischen Kulturen. Die Ahnen wurden verehrt, Familientotems gaben Kraft, aber auch alte familiäre Belastungen konnten gelöst werden.Aus schamanischer Sicht sind wir mit allem verwandt und so zählen auch die Steine, die Erde, die Pflanzen, die Bäume zu unseren Vorfahren. In den nativen Kulturen existiert die Idee, das wir über einen  Zeitraum von 7 Generationen beeinflusst werden: Von  6 Generationen vor uns können wir durch nicht aufgelöste Themen der Ahnen beeinflusst werden und stehen als 7. Generation in der Ahnenlinie, geben aber auch als erster in der Ahnenreihe die nach vorne geht, Impulse und damit beeinflussen wir auch 6 Generationen nach vorne in die Zukunft.

An diesem Wochenende arbeiten wir schamanisch zum Beginn der Menschheit, bereisen unsere persönliche Ahnenlinie und begeben wir uns in unser Ahnenfeld. Wir reisen in unsere Ahnenlinien hinein und schauen was noch geheilt werden möchte. Wir machen eine geführte Heilreise durch unsere Ahnenlinie bis zum Beginn derselben und kreieren ein Heilritual über 7 Generationen zurück.Voraussetzung für dieses Seminar
Sicheres schamanisches Reisen. Wer noch nicht schamanisch Reisen kann, hat bspw. am 28./29.9.´19 Gelegenheit ein schamanisches Basisseminar zu besuchen, oder um eine Einführung durch die Seminarleiter zu bitten.
Um im Prozess zu bleiben, ist es erwünscht, dass die Teilnehmer nach Möglichkeit  im Seminarhaus übernachten.
Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil und übernimmt für sich und seine Handlungen die volle Verantwortung. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Das Seminar ersetzt keine Therapie.
Bitte melden Sie sich unverbindlich zu Fragen aller Art.

 

...........

Mama Selmira

Heilerin aus dem Amazonas

Spirituelle Reise nach Deutschland

18. - 20. November 2019

Als ich noch ein kleines Mädchen war, sagten die älteren Shipibo-Heiler zu mir:
"Die funkelnden Sonnenaufgänge im großen Amazonaswald werden dir viel Freude und Frieden bringen. In diesem Moment, indem du den Klang des schönen Amazonas Flusses lauschst, wird er dir Weisheit bringen. Behalte die Stimme der Natur in dir und eines Tages wirst du im Namen dieser Stimme sprechen. Deine Lebensaufgabe besteht darin, diese Stimme und die heilende Kraft von Sacha Mama, unserer Mutter-Dschungel, zu sein."

Mama Selmira ist eine erstaunliche Frau und eine Meisterin im Umgang mit der heiligen Amazonas-Pfeife. Diese wird nur bei Heilzeremonien mit dem heiligen Mapacho – ein wilder Tabak, der nur im Herzen des Amazonas-Regenwaldes zu finden ist, geraucht. Sie ist zudem eine einzigartige Bewahrerin der alten Ikaros/ Heilgesänge, die sie singt, wenn sie während der Zeremonie die Körper der Menschen bemalt. Danach werden die Teilnehmenden dieses besonderen Rituals in eine intensive Zeit der Heilung, großer Freude und spirituellen Wachstums eintauchen.

Mama Selmira führt diese Heilzeremonien seit ihrer Kindheit durch und genau das ermöglicht es ihr, diese Körpergemälde wirklich zu beherrschen. Die "Farbe" wird nur mit natürlichen Früchten und Pflanzen hergestellt, die sie aus den abgelegenen Gegenden des grünen Amazonas sammelt. Die gemalten Motive sind wunderschön, perfekt symmetrisch und werden auf wichtige energetische Körperbereiche gemalt, wodurch ein tiefenwirksamer Heilprozess in Gang gesetzt wird. Die heilenden Energien der Natur und des Kosmos wirken unterstützend.

Private Heilsitzungen     Montag, 18. November 2019

Viele unserer Krankheiten stammen aus der Zeit, die wir im Bauch unserer Mutter verbracht haben. Als eine Mutter und Großmutter möchte Mama Selmira Menschen helfen, Heilung für alle Traumata und Sorgen zu finden, die sie aus ihrer Zeit im Mutterleib mit sich tragen.

Diese private Heilsitzung ist eine einzigartige Gelegenheit für Mama Selmira, direkt mit den Problemen oder Traumata des Individuums zu interagieren. Während dieses einzigartigen Prozesses wird sie ihre Ikaros (heilige Lieder) sowie andere natürliche Elemente, wie den heiligen Tabak, natürliche Farben (nicht permanent) und andere Werkzeug aus ihrem Amazonas-Medizin-Garten nutzen. Dies ist eine besondere Gelegenheit, die es den Teilnehmern ermöglicht, sich spirituell neu auszurichten. Verbesserung der Harmonie mit ihrer Lebensenergie und somit auch mit den höheren Energien des Kosmos.

Preis pro Sitzung: 90 €, Dauer: 45 Minuten, Von 8:00 – 15:00 Uhr

 
 Tag 1: Seminar Heilung für unsere Sacha Mama-Dschungel - Unsere Pacha Mama-Mutter Erde
Dienstag, 19. November 2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Mama Selmira wird einen Tag widmen, um die wichtige Zeremonie der Vereinigung der Dankbarkeit mit „SachaMama - Mutterdschungel, PachaMama Mutter Erde“ mit uns zu teilen. Ein ganz besonderer Tag, an dem diese Mama der Amazonas Shipibo-Gruppe verschiedene Kräuter aus ihrem Amazonasgarten verwendet. Zum Beispiel: Kion del Monte, Cedroncillo, Matico, Kapirona, Chuchuwasi und andere, mit denen sie einen Korb mit Opfergaben für "SachaMama-Mutterdschungel und PachaMama Mutter Erde" zusammenstellt, während sie ihre zeremoniellen oder heilenden Lieder die „ Ikaros" singt. Sie teilt mit uns alte Lehren und Geheimnisse aus dem Amazonas-Regenwald.

Die Teilnehmer werden die großartige Gelegenheit haben, an der Zusammenstellung des Heilungskorbs mitzuwirken. Während Mama Selmira sich jedem Teilnehmer nähert, um ein Reinigungsritual zu vollziehen, wird sie Shipibo-Gebete für jeden Teilnehmer sprechen. Sie verwendet die Wurzel „Kion del Monte“, um einen energetischen Bereich unseres Körpers zu bemalen. Diese Heilwurzel hat eine natürliche gelbe Farbe, da es einen tiefen Heilprozess in Gang setzt. Diese Farbe verschwindet innerhalb von einem Tag auf natürliche Weise. Dieser zeremonielle Prozess hilft uns, wieder eine Verbindung herzustellen mit uns und der Natur. Es ist eine schöne Art und Weise, in Harmonie zu sein und der entscheidende Grund unsere

„SachaMama“ – Mutter Dschungel, „PachaMama“ – Mutter Erde und „YakuMama“ - Heilige Mutter des Flusses zu retten.

 Sobald der Korb fertig ist, kann jeder Teilnehmer persönliche Opfergaben wie Blumen, Blätter, natürlichen Weihrauch und besondere Gebete hinzufügen.

Zum Abschluss des Tages und der Zeremonie wird Mama Selmira eine Reihe von Heilenergien, Ikaros und Tänzen machen, damit wir alle zusammen die Heilkräfte auf unsere Geburtsorte, unsere Häuser, Städte, nahegelegenen Flüssen, Seen und Ozeane ausweiten können.

Tageszeremonie,  Die Teilnehmer sollten mitbringen:  Mindestens 4 verschiedene Zweige aus dem heimischen Wald. Natürliche Räucherstäbchen

Badebekleidung: für Frauen ein zweiteiliger Badeanzug und für Männer eine Badehose,  Preis: 110 € pro Teilnehmer.

Öffentliche Zeremonie:

Gebete für SachaMama - unsere Mutter Amazonas Dschungel

Dienstag, 19. November 2019, Abendzeremonie von 19:00 bis 21:00 Uhr

Das Feuer zerstört immer mehr unserer geliebten SachaMama -  Unsere Mutter Amazonas Dschungel.  Illegaler Bergbau - illegale Holzfäller - zerstörerische Landwirtschaft und jetzt mehr Feuer…  Es ist Zeit, gemeinsam zu handeln und zu beten.

 Dies ist eine außergewöhnliche und lebensnotwendige Zeremonie, eine Nacht voller Gebete um Vergebung, Liebe, Hoffnung und Heilung für unsere geliebte SachaMama, Mutter Amazonas-Dschungel. Dies ist Ihre Chance mitzumachen und zu helfen.

Mama Selmira teilt all ihre Weisheit, ihren Respekt und ihre Liebe und wird eine beeindruckende Gebetszeremonie in ihrer Muttersprache “Shipibo” durchführen, die im Amazonas gesprochen wird. Sie wird ihrem geliebten Zuhause, dem Naturparadies ihrer Vorfahren danken, dass ihr alle Geheimnisse dieses wundervollen und großen Heilgartens gelehrt hat, der seit Hunderten von Jahren zerstört wird. Und jetzt brennt es! Hier leben Tiere, Vögel, Bäume und Eingeborene, die die Gründe für die Zerstörung nicht verstehen können.

Jetzt ist es Zeit für uns, etwas Bedeutendes, Wertvolles für uns selbst, für unsere Kinder, unsere Familien und vor allem für unser großartiges Zuhause zu tun. Unsere PachaMama - Mutter Erde mit all ihren Flüssen, Meeren, Seen, Bergen, Tälern, Schluchten, Wüsten, Schneefällen, Regen, Winden, Tieren, Vögeln, Fischen und allen Lebewesen, mit denen wir unser tägliches Leben teilen. Unsere großartige SachaMama - Mutter Amazonas Dschungel, die uns füttert, stützt und energetisch reguliert.

Mama Selmira möchte alle einladen - alle Familien und deren Kinder, sich uns in einer kraftvollen Abendzeremonien unseren Gebete anzuschließen, die dazu beitragen können, unser Leben zu verändern und unsere kostbare SachaMama zu heilen.

 

We invite each participant to bring small natural branches and natural flowers to this ceremony (please try to avoid buying them. If possible take a walk and find them or maybe you have them already from a previous time you have spent in nature). Mama Selmira will put branches and flowers together in a basket to make an offering and will invite each participant to add their own flowers into the basket at the end, along with their deepest prayers of forgiveness and healing to SachaMama. During this ceremony Mama Selmira will sing her sacred Ikaros or Songs of Healing. At the end we will sing, dance and celebrate as children of the great PachaMama – Mother Earth.

 

Wir laden jeden Teilnehmer ein, kleine Zweige und Blumen zu dieser Zeremonie mitzubringen. Bitte vermeiden Sie den Kauf. Gehen Sie, wenn möglich spazieren und finden Sie diese oder Sie haben sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt gesammelt. Mama Selmira wird die Zweige und Blumen in einem Korb zusammenstellen, um ein Opfergabe zu machen, und jeden Teilnehmer einladen, am Ende seine eigenen Blumen in den Korb zu legen. Sie wird kraftvolle Gebete sprechen und um Vergebung und Heilung für SachaMama bitten. Während dieser Zeremonie wird Mama Selmira ihre heiligen Ikaros - Heilgesänge singen. Am Ende werden wir als Kinder der großen PachaMama - Mutter Erde - singen, tanzen und feiern.

 Freie Zeremonie von 19:00 bis 21:00Uhr

Wir werden barfuß sein, um die Frische des heiligen Amazonas zu spüren.

Wir atmen tief durch, um unsere Lunge mit reinem amazonischen Sauerstoff zu füllen.

Wir baden im mächtigsten Heilwasser unseres Planeten im Amazonas.

Wir ernähren uns mit den besten Früchten und wärmen unseren Körper mit den Millionen von Bäumen in diesem riesigen Medizingarten… dem Amazonas.

Wir sollten uns immer bei SachaMama, Mutter Dschungel, Mutter Erde bedanken.

Es ist immer Zeit, Sacha Mama zu danken - Mutter Dschungel, Mutter Erde


(Inspiration und Reflexion nach 20 Jahren leben und lernen im Amazonas – Richard Aguayo)

 Tag 2: Seminar  Blumen Zeremonie 

Für Frauen und Männer
Erhöhung der weiblichen Energie  Mittwoch, 20. November 2019 von 10:00 bis 17:00Uhr

Die exotische Schönheit in den Gesichtern und Energiefeldern, der Frauen aus dem Amazonas, ist dieselbe Schönheit, die Sie auch in den bunten Blumen sehen, die im erstaunlich grünen Amazonas wachsen.
 
Amazonas-Frauen wissen seit Jahren, wie wichtig es ist, ihren Energiekreislauf ständig zu erneuern, damit sie ein außergewöhnliches Leben führen können. Dies beinhaltet das Sammeln von Obst, Wurzeln, Kräutern, Angeln und sogar die Jagd. Vor allem aber sind sie großartige Heiler.

Die enorme Anzahl an Bäumen, Kräutern und insbesondere die Blumen, die im Amazonas wachsen, sind der Schlüssel zur Erneuerung der Energie und werden von den Frauen des Amazonas genutzt. Mindestens viermal im Jahr nutzen sie die Blumen, Kräuter und Wurzeln aus diesem wunderbaren Heilgarten, um wichtige Zeremonien durchzuführen, der ihnen eine einzigartige Frische und Sinnlichkeit verleiht.

 Seit vielen Jahren bereitet sich Mama Selmira darauf vor, durch diese besonderen Zeremonien die Erneuerung der Energiezyklen aller Frauen und Männer zu unterstützen. Sie sammelt spezielle Heilwurzeln und -pflanzen aus dem Herzen des Amazonas wie “Piñon Negro-Mocura-chirisanango –ajosacha”, die sie bei der Zeremonie zur Blüte der weiblichen Energie verwendet. Sie kombiniert auch natürliche Elemente wie stilles Wasser mit der Energie des Mondes, Wasser aus den drei wichtigsten Flüssen des Amazonas. Aus all diesen Elementen bereitet sie einen außergewöhnlichen, natürlichen Badeaufguss vor, damit jeder Teilnehmer ein „Blütenbad“ erhalten kann. Gleichzeitig singt diese wunderbare Mutter, Mama Selmira, ihre heiligen Ikaros (Zeremonienlieder).
Tageszeremonie 
Teilnehmer sollten mitbringen:

• Mindestens 20 Blumen in vier verschiedenen Farben (5 von jeder Farbe)

• Eine Plastikschüssel, in der der Teilnehmer stehen kann (Kapazität 10 Liter)

• Badebekleidung: für Frauen ein zweiteiliger Badeanzug und für Männer eine Badehose

• Sandalen und ein Handtuch oder Bademantel

• Ein Regenponcho oder eine Plastikunterlage als Unterlage unter der Schüssel

 

Preis: 110 € pro Teilnehmer

 Für mehr Informationen, kontaktieren: Claudia Wenker Telefon: 05741-2337815, claudia_wenker@yahoo.de

............

 

22.11. 19.30 Uhr  Klangabend

 

Meditationsabend mit Klangschalen. Nada Brahma – die Welt ist Klang, sagen die Inder. Durch das Antönen der hochwertigen Klangschalen breiten sich harmonische, obertonreiche Klänge im Raum aus und berühren Körper und Seele. Sie laden zu einer erholsamen und wohltuenden Klangreise ein. Entspannen, Abschalten und Kraft tanken stärken Gesundheit und fördern Wohlbefinden.

Durch die Meditation führt Friederike Weihe, ausgebildet in der Peter-Hess-Klangmassage.

Zeit: 19.30 Uhr

Unkostenbeitrag: 10 Euro

Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen, maximal 10 Personen

........

23./24.11. 2019 Zauberfrauen auf Seidhpfaden - Ein Workshop vom Rising Woman Tribe

Zauberfrauen Inhalte:  Zauberfrauen  warum richtet sich dieser Workshop speziell an Frauen?  Frauen als magische Wesen  Grundwissen über Mythologie und schamanische Techniken  Geistreise   Götter & Welten  Krafttier & Fylgja  Wyrd, Nornen & Schicksal  einführende Runenarbeit  Runen kennen lernen  eigenes Runenset  kleine Runenübungen  Magie vor nordischem WeltbildZu allen Zeiten waren wir zauberkundige, weise Frauen, die sich auf die Magie verstanden, die sich durch unsere Welt wob. Und wir lernten ebenfalls, zu weben und Einfluss zu nehmen, zu lenken und zu sehen… Vieles Wissen der Alten scheint verloren gegangen zu sein, aber wir können dieTradition neu begründen, wenn wir lernen, unsere Wurzeln mit dem heutigen Boden verwachsen zu lassen. In diesem Workshop erfährst du, was vonder alten, nordischen Zauberkunst noch erhalten geblieben ist und wie wir uns dieses Wissen neu erschließen, Lücken kreativ füllen und auch in unserer heutigen Zeit zunutze machen können. All das wollen wir an diesem Wochenende gemeinsam erfahren, erleben, zelebrieren und ganz besonders wieder mit Leben füllen, damit unserer Welt ein Stück Magie erhalten bleibt und du diese Magie ganz individuell für dich nutzen lernst. Mythen,Sagen, Runen, schamanische Reisen, Orakel, Krafttiere und vieles mehr wird uns begegnen und bereichern. Wir sind inspiriert von einer Vision: DieVision von einer Welt, in der Frauen sich ihrer Stärke, ihrer Schönheit und ihres Mutes bewusst sind. Eine Welt, in der diese Frauen sich gegenseitig bereichern und unterstützen. In dieser Welt sind Frauen sich ihres wahren Selbst bewusst, leben ihre Kühnheit, ihre Erotik, ihre Wildheit undihr ungezähmtes, freies, authentisches Ich ganz so wie sie es tief in ihren Herzen fühlen.Weisheit und Lebenslust sprühen aus ihren Augen, ihre Herzen schlagen im selben Rhythmus wie der trommelnde Herzschlag von Mutter Erde. Sie reichen einander die Hand und werden Teil von etwas Größerem, verbinden sich mit der Frau neben ihnen und somit mit ur-weiblicher Energie.Genährt, gestärkt und gehalten von der Kraft ihrer Gefährtinnen, Schwestern, Töchter und Ahninnen verleihen sie ihrer individuellen Weiblichkeit Ausdruck. Mutig begegnen sie ihren Schatten, überwinden Ängste und lösen alte, hinderliche Blockaden. Sie finden ihr Urvertrauen tief in Mutter Erde verwurzelt, erfüllt von Lebensfreud.Anmeldung Schreib eine Mail an: info@risingwomentribe.com Kosten: für Schnelle Schwestern: 219,00 € (Buchung bis zum 15.06.2019)bei Buchung nach 15.06.: 245,00 € Es gelten die AGB des Rising Women Tribe! Zeiten: Samstag von 10:30 bis 18:30 Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr Übernachtungsmöglichkeiten können direkt beim Haus gebucht werden.

.......

13.-15. Dezember   Wunderschule, Sonja Simon und Andrea Hanheide

Die  Wunderschule bietet Seminare, Programme und Ausbildungen auf der  Grundlage von “Ein Kurs in Wundern” an. “In der Wunderschule leben wir  authentisches Miteinander. Die Seminare sind nachhaltig heilsame  Prozesse in vertraulicher Atmosphäre. Ziel ist es, zu ermutigen,  wahrhaftig, liebe- und kraftvoll zu sein. Es gibt keine spezifische  Zielgruppe, weil jeder von Bedeutung ist. 50 € Organisationspauschale  inkl. Mittagessen (bio und vegan) zzgl. freiwilliger Seminarbeitrag  zwischen 75 – 300 € ANMELDUNG  Britta Habuch, Tel. 0176 28229212  h.book@osnanet.de   

Mit  Hilfe von Aufstellungen und der Weisheit von „Ein Kurs in Wundern“  wollen wir an diesem Wochenende tiefer vertrauen und loslassen, was das  innere Licht blockiert, um zu erfahren wer wir wirklich sind: ein  Geschenk für uns und andere…
Wir freuen uns auf dich, Sonja und Andrea   :https://sonjaspraxis.wixsite.com/website

.....

29.2./1.3.   Basisseminar Schamanismus, Claudia Wenker, Renate Schmidt-Krause

Einführung in den Schamanismus

Schamanismus ist wahrscheinlich die älteste Methode, verändertes Bewusstsein für Heilung und Problemlösung einzusetzen.

Der    amerikanische Anthropologe Michael Harner hat viele Jahre bei   Schamanen  auf der ganzen Welt gelernt und im Core – Schamanismus die    grundlegenden schamanischen Methoden auf ihr Wesen verdichtet. Er hat    eine kulturübergreifende Grund-technik heraus kristallisiert.
                        

Die    SeminarteilnehmerInnen lernen veränderte Bewusstseinszustände kennen,    in die sie mit Hilfe eines monotonen Trommel- oder Rassel-Rhythmus    eintreten. Auf diese Weise kommen sie mit der sogenannten    Nichtalltäglichen Wirklichkeit der oberen und unteren Welt in Kontakt.    Eingeführt wird in die Arbeit mit Krafttier und Lehrer.

Die    Teilnahme am Basis – Seminar ist Voraussetzung für den Besuch des    2-Jahres-Programms „Grundlagen des Schamanismus“. Anmeldung und Infos    unter gleicher Adresse.

Seminarzeiten:   Sa. 10.00 – 18.00, So. 10.00 – zw. 14.00 bis 15.00  Wir beginnen pünktlich!

Anreise    Sa. ab 9.00 – oder nach Absprache   Seminargebühren: 140 €      Verpflegung: 40 € für beide Tage   Übernachtung: EZ 18 €, DZ 12 €,

Bettwäsche 5 € oder selbst mitbringen

.......

 

Schamanisches 2 Jahres Programm:

Das nächste 2 Jahres Programm beginnt am 27.3. 2020, Voraussetzung sicheres schamanisches Reisen, es bietet sich an vorweg ein schamanisches Basisseminar zu belegen (hier im Haus: 28./29.9.).

In dem 2 Jahres Programm werden die grundlegenden  schamanischen Techniken gelehrt, so dass die Teilnehmer ein Basiswissen und Handwerkszeug erwerben, mit dem sie eigenständig weiterarbeiten können.

Kursaufbau:   pro Jahr 3 Wochenenden, davon ein verlängertes, zusätzlich einmal monatlich, Trommelgruppe ( freitags abends)

Seminarinhalte:

27. - 29.3. 2020 SCHAMANISCHE HEILWEISEN

Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit Krankheiten aus spiritueller Sicht und verschiedene Behandlungsformen wie Extraktion, Transmutation und Befreiung von Besetzungen.

11. -14.6. 2020  NATURGEISTER UND KELTISCHER SCHAMANISMUS,

Die Teilnehmer erlernen die Kommunikation mit Tieren, Pflanzen und den Elementen und werden in den keltischen Schamanismus eingeführt, der unserer Kultur mit am nächsten steht.


30.10. - 1.11. 2020  DER KREISLAUF VON STERBEN, TOD UND LEBEN AUS SCHAMANISCHER SICHT               

Die Schamanen waren Spezialisten für das Jenseits und die Begleitung von Sterbenden dorthin, sowie für den Schutz der Neugeborenen zuständig. Durch Übergangsriten halfen sie den Menschen in neue Lebensabschnitte einzutreten.


5. -7.3. 2021   KREATIVITÄT UND OBJEKTE DER KRAFT

Zur Unterstützung seiner Arbeit stellte der Schamane kunstvolle Kraftobjekte her. Er sang Kraftlieder, tanzte Krafttänze, erzählte heilende Geschichten. In dieser Tradition arbeiten wir in diesem Wochenende.

3. - 6.6. 2021   SEELENRÜCKHOLUNG

Aus schamanischer Sicht gibt es die Vorstellung, dass ein Teil der Seele in belastenden Situationen verloren gehen kann, danach fühlt man sich nicht mehr vollständig. Die Aufgabe des Schamanen ist es, diesen Seelenteil aufzuspüren und zurück zu bringen, damit der Klient wieder vollständig wird und in seine Kraft kommt.


1. -3.10. 2021   SCHAMANIMUS IM ALLTAG

Der Alltag war in den traditionellen Kulturen vom Spiritualität durchdrungen. So gehörte es zu den Aufgaben des Schamanen, verlorene Gegenstände wiederzufinden, Vorhersagen zu machen und die äußeren Umstände für Unternehmungen günstig zu stimmen.

Diese Ausbildung ist für Menschen gedacht, die an Schamanismus Interesse haben, sich intensiver damit beschäftigen möchten und schamanisch praktizieren wollen, sie ist keine Therapiegruppe. Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Die Ausbildungs- gruppe ist als 2 jährige Ausbildung konzipiert, eine kontinuierliche Teilnahme ist  daher erforderlich.


 

3.-5.7. 2020   Seminar mit dem Nepalesischen Schamanen Bhola Banstola

 

Bhola Banstola ist Schamane in langjähriger familiärer nepalesischer Tradition. Er versteht sich als Brückenbauer zwischen seiner Kultur und unserer europäischen. Er gibt weltweit Vorträge und Seminare.

An diesem Wochenende wird er uns in den nepalesischen Schamanismus einführen Thema sind die Nagas, Zeremonien und Tänze

Vom 14. bis 16. Juni 2019 ist der Schamane Bhola Banstola wieder bei uns im Haus, mit den Seminarthema Nagas – die Himmelsschlangen, mit Zeremonien und Tänzen. Bhola ist Schamane in langer Familientradition. Er versteht seine Arbeit als Brücke zwischen Asien und Europa und hält weltweit Vorträge und Workshops. 2017 hat er den Preis Eagel Feather Award für die Verbreitung und Erhaltung des Schamanismus erhalten. Wer ihn schon kennengelernt hat, kennt seine lebendige und humorvolle Art und Weise und darf sich auf bereichernde Tage freuen.
Seminargebühr 220 Euro, Beginn Freitag Abend 18 Uhr, Ende Sonntag Nachmittag 16.30 Uhr, weitere Informationen erhaltet Ihr bei uns, es sind noch 4 Plätze frei.
Voraussetzung: Erfahrung im schamanischen Reisen, es findet keine Anleitung zur schamanischen Reise als solches statt!

Es wird vom Englischen ins Deutsche übersetzt.Vorher am Freitag  9-13 und 14.45 - 17.45 Uhr Gelegenheit zu Einzelsitzungen Anmeldungen über das Gesundheitshaus 


 

edrohlichen Erlebnisses.

Bei der Arbeit mit Seelenverträgen geht es darum, innere Abmachungen mit sich selber aufzuspüren und aufzulösen. Das ist in der schamanischen Arbeit immer mal wieder erforderlich.

Ein Beispiel dazu: ich bin als junges Mädchen überfallen worden – daraus schließt meine Seele, dass es besser ist nicht aufzufallen, um unbeschadet durchs Leben zu kommen. Als junge Frau gehe ich immer noch wie Aschenputtel durch das Leben, keiner bemerkt mich, keiner sieht mich, die Karriere geht nicht voran, ich finde keine Freunde, keinen Partner. Das, was mich in diesem Fall blockiert, ist die alte Abmachung mit mir selber, lieber nicht aufzufallen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen, damit ich nicht noch einmal in eine bedrohliche Situation komme. In der damaligen Situation war diese Abmachung sinnvoll, heute und Jahre später bindet mich diese Abmachung an eine überholte Verhaltensweise, die mein Leben in eine Sackgasse geführt hat.

Hier ist die Auflösung eines Seelenvertrages, den ich mit mir selber getroffen habe, notwendig, um frei zu werden. Die Auflösung erfolgt nach bestimmten Kriterien.

An diesem Wochenende erwartet uns

An diesem Wochenende lernen wir verschiedene Formen von Seelenverträgen kennen und beschäftigen uns auch mit Seelenverlust. Wir lernen das Aufspüren von Seelenverträgen, das Unterscheiden von positiven Seelenverträgen, die uns nützlich sind und von negativen, die uns in unserer Entwicklung behindern.

gibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder bedrohlichen Erlebnisses.

Bei der Arbeit mit Seelenverträgen geht es darum, innere Abmachungen mit sich selber aufzuspüren und aufzulösen. Das ist in der schamanischen Arbeit immer mal wieder erforderlich.

Ein Beispiel dazu: ich bin als junges Mädchen überfallen worden – daraus schließt meine Seele, dass es besser ist nicht aufzufallen, um unbeschadet durchs Leben zu kommen. Als junge Frau gehe ich immer noch wie Aschenputtel durch das Leben, keiner bemerkt mich, keiner sieht mich, die Karriere geht nicht voran, ich finde keine Freunde, keinen Partner. Das, was mich in diesem Fall blockiert, ist die alte Abmachung mit mir selber, lieber nicht aufzufallen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen, damit ich nicht noch einmal in eine bedrohliche Situation komme. In der damaligen Situation war diese Abmachung sinnvoll, heute und Jahre später bindet mich diese Abmachung an eine überholte Verhaltensweise, die mein Leben in eine Sackgasse geführt hat.

Hier ist die Auflösung eines Seelenvertrages, den ich mit mir selber getroffen habe, notwendig, um frei zu werden. Die Auflösung erfolgt nach bestimmten Kriterien.

An diesem Wochenende erwartet uns

An diesem Wochenende lernen wir verschiedene Formen von Seelenverträgen kennen und beschäftigen uns auch mit Seelenverlust. Wir lernen das Aufspüren von Seelenverträgen, das Unterscheiden von positiven Seelenverträgen, die uns nützlich sind und von negativen, die uns in unserer Entwicklung behindern.

t Es gibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder bedrohlichen Erlebnisses.

Es gibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder bedrohlichen Erlebnisses.

Bei der Arbeit mit Seelenverträgen geht es darum, innere Abmachungen mit sich selber aufzuspüren und aufzulösen. Das ist in der schamanischen Arbeit immer mal wieder erforderlich.   

Es gibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder bedrohlichen Erlebnisses.

Bei der Arbeit mit Seelenverträgen geht es darum, innere Abmachungen mit sich selber aufzuspüren und aufzulösen. Das ist in der schamanischen Arbeit immer mal wieder erforderlich.

Ein Beispiel dazu: ich bin als junges Mädchen überfallen worden – daraus schließt meine Seele, dass es besser ist nicht aufzufallen, um unbeschadet durchs Leben zu kommen. Als junge Frau gehe ich immer noch wie Aschenputtel durch das Leben, keiner bemerkt mich, keiner sieht mich, die Karriere geht nicht voran, ich finde keine Freunde, keinen Partner. Das, was mich in diesem Fall blockiert, ist die alte Abmachung mit mir selber, lieber nicht aufzufallen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen, damit ich nicht noch einmal in eine bedrohliche Situation komme. In der damaligen Situation war diese Abmachung sinnvoll, heute und Jahre später bindet mich diese Abmachung an eine überholte Verhaltensweise, die mein Leben in eine Sackgasse geführt hat. Hier ist die Auflösung eines Seelenvertrages, den ich mit mir selber getroffen habe, notwendig, um frei zu werden. Die Auflösung erfolgt nach bestimmten Kriterien.

..