gesundheitshaus-am-wiehengebirge.de

Urlaub und Seminare


......

regelmäßige und einzelne Termine

 

Claudia bietet schamanische Beratungen auch wieder mit persönlicher Anwesenheit an, aber auch telefonische Vor- und Nachbesprechung, bitte Termine per mail oder Telefon.

Die Praxis von Sonja Simon ist wieder mit den bekannten Regeln geöffnet.

Einen Text zu unseren Gedanken zu der jetzigen Situation findet Ihr auf der Seite "Unser Haus


- Schamanischer Heil- und Trommelkreis zur Zeit nur mit Anmeldung begrenzter Personenkreis 

freitags jeweils um 19.30 Uhr  9.10., 23.10., 6.11., 11.12.        Spende   Leitung Claudia Wenker, Gelegenheit zusammen zu trommeln, gemeinsame   Themen zu erarbeiten oder zu einem Anliegen der Gruppenmitglieder zu   reisen, Trommel ist nicht notwendig jedoch eine Vorbereitung für die, die noch nicht schamanisch reisen können bitte im Gesundheitshaus   anmelden

- Meditation: montags voraussichtlich ab Herbst 2020

- Yoga: mittwochs, donnerstags jeweils 10 Termine, Nina Weber 

Pflanzenabende:  4.9.,9.9., 18.9., 16.10. jeweils  19 Uhr

Schamanischer Schnupperabend 

neuer Termin folgt

Klangreise Freitag neuer Termin folgt  

Impulsabend Selbstfürsorge  neuer Termin folgt 



Workshops und Seminare

Yogamomente erleben, Ashtanga Yoga, Mittwochs und Donnerstags jeweils 10 Termine

Das Ashtanga Yoga nach Sri Patabhi Jois verbindet Kraft, Flexibilität und Kondition miteinander. Es ist ein dynamischer Yogastil mit einer festgelegten Reihenfolge von Asanas (Positionen). Im Ashtanga Yoga arbeiten wir mit dem Atem, den Energieverschlüssen und festen Bewegungsabläufen zwischen den Asanas.Der Atem, auch Pranayama genannt, ist ein wichtiger Bestandteil während der Praxis. Es sollte während der Praxis in einem tiefen und entspannten Ujjayi Atem geatmet werden. Durch die Konzentration auf den Atem, schaffst du es nach ein wenig Übung, den Alltag aus der Yogapraxis auszublenden.  Die Energieverschlüssen, auch Bandhas genannt, helfen dir während deiner Praxis, den Atem zu unterstützen. Aber sie geben dir auch Stabilität im Rumpfbereich, was dir bei den Asanas hilft.

Die festen Bewegungsabläufe, auch Vinyasas genannt, werden zwischen den einzelnen statischen Asanas als dynamische Verbindungselemente genutzt. Du erlebst dadurch einen wechselnden Bewegungsablauf zwischen statischen und dynamischen Elementen während deiner Praxis.  Im Laufe deiner Praxis wirst du lernen bei dir selbst zu sein und du kannst diese Zeit mit dir genießen. Dein Körper, dein Geist und dein Atmen gelangen wieder in Einklang. Erlebe deine Yogamomente!

Der Yoga-Kurs

Willkommen ist jeder, der Spaß an Yoga hat und den dynamischen Ashtanga Yoga Stil kennenlernen und erleben möchte. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Denn im Kurs wirst du die Grundlagen des Ashtanga Yogas erlernen. Sofern du schon Erfahrung im Ashtanga Yoga hast, bist du selbstverständlich herzlich willkommen.  Bitte denke an bequeme und lockere Sportkleidung, ein Handtuch und deine Yogamatte.

Der Kurs für Fortgeschrittene Yogis & Yoginis ist für all diejenigen geeignet, die bereits mit der Ashtanga Primary Series (Surya Namaskara A & B, Standserie und erste Teile der sitzenden Serie sowie Abschlussserie) vertraut sind und die Asanas wie auf einer Perlenkette praktizieren können. Dieser Kurs wird in einem dynamischen Stil im Atemrhythmus praktiziert.

 

Kurs Basis 1:

* Mittwochs, 09. September – 02. Dezember 2020

* 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

* 10 Einheiten

* Kursgebühr 100,- EUR

 

Kurs Basis 2:

* Donnerstags, 10. September – 03. Dezember 2020

* 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

* 10 Einheiten

* Kursgebühr 100,- EUR

Kurs Fortgeschritten 1:

* Mittwochs, 09. September – 02. Dezember 2020

* 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

* 10 Einheiten

* Kursgebühr 100,- EUR

Den Kurs Yoga auf & mit dem Stuhl habe ich weiterhin im Programm.

Hier hast du die Möglichkeit Yoga auf eine andere Art kennen- und vielleicht sogar lieben zu lernen.

Dieser Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.

 

Kurs Yoga auf & mit dem Stuhl:

* Donnerstags, 10. September – 03. Dezember 2020

* 10 Einheiten

* Kursgebühr: 80,- EUR

Der Mittwochskurs findet an den folgenden Terminen statt:

09.09.2020 / 16.09.2020 / 23.09.2020 / 30.09.2020 / 07.10.2020 / 04.11.2020 / 11.11.2020 / 18.11.2020 / 25.11.2020 / 02.12.2020

Der Donnerstagskurs findet an den folgenden Terminen statt:

10.09.2020 / 07.09.2020 / 24.09.2020 / 01.10.2020 / 08.10.2020 / 05.11.2020 / 12.11.2020 / 19.11.2020 / 26.11.2020 / 03.12.2020

Die Kurse finden unter den zum Durchführungszeitpunkt gültigen Hygenie- und Infektionsschutzmaßnahmen statt.  Wann:  


  
https://yogamomente-erleben.jimdofree.com/

Anmeldungen sind telefonisch oder per Email möglich. Telefon:                0151-23974016   

Email:    yogamomente-erleben@web.de

......

Vorträge und Pflanzenabende, Claudia Wenker


 Viren und die Stärkung des Immunsystems  weiterer Termin folgt  (30€ incl. Skript)

Fr. 16.10. 19 Uhr Ringelblume 

An den Pflanzenabenden erfahren wir die Pflanze über die Sinne: trinken ihren Tee, riechen sie als Räucherwerk oder als ätherisches Öl, hören einen Vortrag über die Wirkung, volkstümliche Anwendungen u.a. und erleben eine geführte Pflanzenmeditation. Dauer ca 21/2 Stunden, Kosten 20 Euro


…..

Seminar mit dem Nepalesischen Schamanen Bhola Banstola verschoben auf den 18.-20.12. 2020

…..

Auflösung von Seelenverträgen, 25.-27.9. mit Renate Schmidt-Krause und Claudia Wenker

Eine besondere schamanische Arbeit ist die Arbeit mit sogenannten Seelenverträgen. Seelenverträge sind innere Abmachungen mit uns selber, die über den Tod hinaus wirksam bleiben können. Im Laufe des Lebens können wir viele Verträge oder auch Abmachungen mit uns selber treffen. Es gibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder bedrohlichen Erlebnisses. Bei der Arbeit mit Seelenverträgen geht es darum, innere Abmachungen mit sich selber aufzuspüren und aufzulösen. Das ist in der schamanischen Arbeit immer mal wieder erforderlich. Ein Beispiel dazu: ich bin als junges Mädchen überfallen worden – daraus schließt meine Seele, dass es besser ist nicht aufzufallen, um unbeschadet durchs Leben zu kommen. Als junge Frau gehe ich immer noch wie Aschenputtel durch das Leben, keiner bemerkt mich, keiner sieht mich, die Karriere geht nicht voran, ich finde keine Freunde, keinen Partner. Das, was mich in diesem Fall blockiert, ist die alte Abmachung mit mir selber, lieber nicht aufzufallen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen, damit ich nicht noch einmal in eine bedrohliche Situation komme. In der damaligen Situation war diese Abmachung sinnvoll, heute und Jahre später bindet mich diese Abmachung an eine überholte Verhaltensweise, die mein Leben in eine Sackgasse geführt hat. Hier ist die Auflösung eines Seelenvertrages, den ich mit mir selber getroffen habe, notwendig, um frei zu werden. Die Auflösung erfolgt nach bestimmten Kriterien.An diesem Wochenende lernen wir verschiedene Formen von Seelenverträgen kennen und beschäftigen uns auch mit Seelenverlust. Wir lernen das Aufspüren von Seelenverträgen, das Unterscheiden von positiven Seelenverträgen, die uns nützlich sind und von negativen, die uns in unserer Entwicklung behindern.   

Wir lernen das Lösen von ungünstigen Seelenverträgen, das Zurückbringen von Seelenanteilen, die im traumatischen Erlebnis verloren gegangen sind, das Überbringen von Krafttieren und Seelengeschenken und lernen neue und besser passende Leitsätze kennen, die in unser jetziges Leben passen.Voraussetzung für dieses Seminar 

Sicheres schamanisches Reisen und Erfahrung in schamanischer Heilarbeit. Um im Prozess zu bleiben, ist es erwünscht dass die Teilnehmer im Seminarhaus übernachten.

Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil und übernimmt für sich und seine Handlungen die volle Verantwortung. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Das Seminar ersetzt keine Therapie.

Bitte melden Sie sich unverbindlich zu Fragen aller Art.

Seminargebühren 240 Euro,  Seminarzeiten    Beginn: Freitag 16 Uhr   Ende: Sonntag 14Uhr     


.......

2.-4. Oktober Wunderschule, Sonja Simon und Andrea Hanheide

Die  Wunderschule bietet Seminare, Programme und Ausbildungen auf der  Grundlage von “Ein Kurs in Wundern” an. “In der Wunderschule leben wir  authentisches Miteinander. Die Seminare sind nachhaltig heilsame  Prozesse in vertraulicher Atmosphäre. Ziel ist es, zu ermutigen,  wahrhaftig, liebe- und kraftvoll zu sein. Es gibt keine spezifische  Zielgruppe, weil jeder von Bedeutung ist. 50 € Organisationspauschale  inkl. Mittagessen (bio und vegan) zzgl. freiwilliger Seminarbeitrag  zwischen 75 – 300 € ANMELDUNG  Britta Habuch, Tel. 0176 28229212  h.book@osnanet.de    

Mit  Hilfe von Aufstellungen und der Weisheit von „Ein Kurs in Wundern“  wollen wir an diesem Wochenende tiefer vertrauen und loslassen, was das  innere Licht blockiert, um zu erfahren wer wir wirklich sind: ein  Geschenk für uns und andere…
Wir freuen uns auf dich, Sonja und Andrea   :https://sonjaspraxis.wixsite.com/website


.....

Trommelbau mit Manfred Quade 16.-18.10     

Fabulieren und Schamanentrommelbau: Wir freuen uns, dass Manni Quade noch einmal bei uns zum Trommeln bauen anleiten möchte, da er eigentlich schon aus Altergründen aufhören wollte, nun gibt es also noch einmal die Gelegenheit. Es wird eine Rahmen-Trommel, 40cm aus Buchenholz/ Hirschhaut gebaut, ein Trommelschlägel und ein Rasselkörper. Manni hat außerdem immer wieder viel zu erzählen zur Nutzung der Trommel und Schamanismus. Beginn Freitag 18.30 Uhr Ende Sonntag 15 Uhr, Kursgebühr 180 Euro, 

Anmeldung über quade@schamanentrommel.de   oder das Gesundheitshaus

.......

Seminar über Runen 24./25.10. mit Duke Meyer

Was sind Runen – und was kann man mit ihnen machen? Dieser Erlebnis-Workshop führt in die Mysterien des Älteren Futhark ein.
 Das historisch älteste germanische Runensystem dient uns als erschließbare Kraftquelle: von der Rückgewinnung persönlicher "kosmischer Balance" bis zum geschärften Sinn für unser Zurechtkommen in menschlicher Gemeinschaft und Gesellschaft. In – zum Teil verblüffend einfachen – praktischen Übungen erkunden wir spielerisch Bedeutungen und Zusammenhänge der drei Runenreihen.
Die erste Acht belebt den Körper, die zweite entspannt den Geist, und die dritte weckt unsere Kreativität. Eine unterhaltsame Einführung, ein kleiner Crash-Kurs zur Überprüfung esoterischer "Runenangebote" und einige Beispiele für Runenanwendung im Alltag runden das Ganze ab. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Bequeme Kleidung empfohlen. Der Workshop am  beginnt am Samstag um 10 Uhr und endet am Sonntag etwa 18 Uhr. Wir machen eine ca. einstündige Mittagspause. Selbstverpflegung! Inbegriffen ist eine ausführliche Doku in Schrift (PDF) und Ton (MP3) zum persönlichen Download.
Duke Meyer, Jahrgang 1959, genannt "Eibensang", beschäftigt sich mit Runen seit Mitte der 80er Jahre – ein Studium, das ihn 1992 dazu brachte, selbst germanischer Heide zu werden. Seit 1995 ist der bekennende Freigeist, der als kritischer Beobachter und Kommentator der deutschösterreichischen Neuheiden-Szene gilt, aktiv in der Nornirs Ætt – einer aufklärerischen, betont menschenrechtlich ausgerichteten germanischen Kulturgemeinschaft ("Ásatrú zum selber Denken"). Duke Meyer ist hauptberuflich als freier Schauspieler, Musiker (Singvøgel) und Buchautor ("Das Lied der Eibe – eine Runen-Reise durchs Ältere Futhark", "Der Sonnenglanz") sowie mit Workshops und Seminaren unterwegs und wohnt in der Nähe von Heidelberg. eMail: fjoelnir@eibensang.de Webseite: www.eibensang.de Germanen: www.nornirsaett.de Musik: www.singvoegel.com

…..

Schamanisches 2 Jahres Programm:  

Das nächste 2 Jahres Programm beginnt im Oktober 2020, Voraussetzung sicheres schamanisches Reisen, es bietet sich an vorweg ein schamanisches Basisseminar / Einzeleinführung zu belegen 

In dem 2 Jahres Programm werden die grundlegenden  schamanischen Techniken gelehrt, so dass die Teilnehmer ein Basiswissen und Handwerkszeug erwerben, mit dem sie eigenständig weiterarbeiten können.

Kursaufbau:   pro Jahr 3 Wochenenden, davon ein verlängertes, zusätzlich einmal monatlich, Trommelgruppe ( freitags abends)

Seminarinhalte:

30.10. - 1. 11. 2020: SCHAMANISCHE HEILWEISEN

Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit Krankheiten aus spiritueller Sicht und verschiedene Behandlungsformen wie Extraktion, Transmutation und Befreiung von Besetzungen.

5. -7.3. 2021   KREATIVITÄT UND OBJEKTE DER KRAFT

Zur Unterstützung seiner Arbeit stellte der Schamane kunstvolle Kraftobjekte her. Er sang Kraftlieder, tanzte Krafttänze, erzählte heilende Geschichten. In dieser Tradition arbeiten wir in diesem Wochenende.

3. - 6.6. 2021   NATURGEISTER UND KELTISCHER SCHAMANISMUS, 

Die Teilnehmer erlernen die Kommunikation mit Tieren, Pflanzen und den Elementen und werden in den keltischen Schamanismus eingeführt, der unserer Kultur mit am nächsten steht.

1. -3.10. 2021 oder 29.-31.10.  DER KREISLAUF VON STERBEN, TOD UND LEBEN AUS SCHAMANISCHER SICHT                

Die Schamanen waren Spezialisten für das Jenseits und die Begleitung von Sterbenden dorthin, sowie für den Schutz der Neugeborenen zuständig. Durch Übergangsriten halfen sie den Menschen in neue Lebensabschnitte einzutreten.

4.-6. 3.2022 SCHAMANIMUS IM ALLTAG Divinationstechniken

Der Alltag war in den traditionellen Kulturen vom Spiritualität durchdrungen. So gehörte es zu den Aufgaben des Schamanen, verlorene Gegenstände wiederzufinden, Vorhersagen zu machen und die äußeren Umstände für Unternehmungen günstig zu stimmen.

25.-29.5.2022      SEELENRÜCKHOLUNG

Aus schamanischer Sicht gibt es die Vorstellung, dass ein Teil der Seele in belastenden Situationen verloren gehen kann, danach fühlt man sich nicht mehr vollständig. Die Aufgabe des Schamanen ist es, diesen Seelenteil aufzuspüren und zurück zu bringen, damit der Klient wieder vollständig wird und in seine Kraft kommt. Seminar beginnt am Mittwoch Abend!!!

Diese Ausbildung ist für Menschen gedacht, die an Schamanismus Interesse haben, sich intensiver damit beschäftigen möchten und schamanisch praktizieren wollen, sie ist keine Therapiegruppe. Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Die Ausbildungs- gruppe ist als 2 jährige Ausbildung konzipiert, eine kontinuierliche Teilnahme ist  daher erforderlich. Flyer und Anmeldung


Singen am Sonntag 15.11.2020  10-13 Uhr


Gesangsworkshop mit Sumeja Hiltmann “Erweitere deine stimmlichen Möglichkeiten & intensiviere die Heilkraft deiner Stimme ” Einfache Atem-, Körper- und Entspannungsübungen eröffnen das gemeinsame Tönen. Wir bewegen uns im stimmlichen Erfahrungs- & Improvisationsraum und vertiefen unsere stimmliche Praxis mit Liedern und Kanons aus der westlichen und östlichen Tradition.Keine Vorerfahrungen notwendig.Kosten Workshop : 30,-€, Anmeldung bei Sumeja Hiltmann: info@sumeja-hiltmann.de,mobil: 0163 – 1585066   Ein gemeinsames vegetarisches Mittagessen ist nach dem Workshop möglich. Bitte bringt dazu eine Speise mit.                                                                                  

Am 14.11. Einzelstunden für die ganzheitliche Stimmbildung oder Pranaanwendungen,Gesang: Dich erwartet eine individuelle Begleitung deiner Stimme.Gesangsstunde: 45€, Pranaheilung:  zur Reinigung und Energetisierung deiner Körper – Geist – Seele – Einheit. Damit werden u.a. deine Selbstheilungskräfte aktiviert und gestärkt.Pranastunde: 50€

.....

18.-20.12.2020  Mahakala, der Herr und Meister der Zeit und der Übergangsriten,  Seminar mit dem nepalesichem Schamanen Bhola Banstola

Seminargebühr: 240 Euro, Anmeldungen ans Gesundheitshaus

aus dem Inhalt: Mahakala – der Herr und Meister der Zeit „The Great Time Master“ wird durch Mythen, Geschichten und Bilder vorgestellt. Reisen und Rituale bringen uns in andere Bewusstseinszustände, sodass wir sicherer in das Licht unserer Seele gelangen - die Initiation Makala's. Im Retreat werden wir die Gründe des Daseins erkunden und intensive Seelenerfahrungen durchleben, die es uns ermöglichen, mehr Kräfte im Leben zu aktivieren. Die Reise der Seele ist ein Zyklus, wir haben die Gelegenheit die Lebenszeit zu durchlaufen sowie die Wandlungen von Tod und Wiedergeburt. Der Höhepunkt des Wochenendes wird ein schamanisches Kalachakra Ritual sein, bei dem wir die Erfahrung machen sowohl zu heilen als auch geheilt zu werden. Dieses machtvolle Ritual kann die sieben Hindernisse reinigen, die unsere Seele im Laufe der Zeit erleben kann. Diese sind spirituelles oder emotionales Getrenntheitserleben, Kindheitsprobleme und solche in den familiären Beziehungen, ungesunde Beziehungen im erwachsenen Alter, Ängste, Traumen und Besetzungen, Verlust von Energie und Kreativität, Belastungen durch Ahnen und spirituelle Herausforderungen für den physischen Körper.

Bhola Banstola ist Schamane in langjähriger familiärer nepalesischer Tradition. Er versteht sich als Brückenbauer zwischen seiner Kultur und unserer europäischen. Er gibt weltweit Vorträge und Seminare.

Voraussetzung: Erfahrung im schamanischen Reisen, es findet keine Anleitung zur schamanischen Reise als solches statt!

Es wird vom Englischen ins Deutsche übersetzt.

Voraussichtlich am Freitag vor dem Seminar  9-13 und 14.45 - 17.45 Uhr Gelegenheit zu Einzelsitzungen Anmeldungen über das Gesundheitshaus



 an, ich finde keine Freunde, keinen Partner. Das, was mich in diesem Fall blockiert, ist die alte Abmachung mit mir selb