gesundheitshaus-am-wiehengebirge.de

Urlaub und Seminare



......

regelmäßige und einzelne Termine

 

Claudia bietet schamanische Beratungen wieder mit persönlicher Anwesenheit an, auch telefonisch möglich, bitte Termine per mail oder Telefon.

Die Praxis von Sonja Simon ist  mit den bekannten Regeln geöffnet.

 "Unser Haus


- Schamanischer Heil- und Trommelkreis neue Termine  mit TeilnehmerInnenbegrenzung nur mit Anmeldung, neue Interessierte bitte bei Claudia melden!

 Spende   Leitung Claudia Wenker, Gelegenheit zusammen zu trommeln, gemeinsame   Themen zu erarbeiten oder zu einem Anliegen der Gruppenmitglieder zu reisen, Trommel ist nicht notwendig jedoch eine Vorbereitung für die, die noch nicht schamanisch reisen können bitte im Gesundheitshaus anmelden (über Claudia Wenker) 

Yoga: dienstags und mittwochs mit Nina Weber

- Qui Gong donnerstags 14-tägig mit Kirsten Anaisis Müller 

- Pflanzenvorstellungen: Kräuterausbildung ist bereits ausgebucht  

 - Schamanischer Schnupperabend                                                      neue Termine folgen

  


Workshops und Seminare

..... 

Neu: Qi Gong Kurs Donnerstag 14-tägig ab 7.4. 19 Uhr einzeln zu buchen

Qi Gong ist eine Jahrtausende alte Tradition und kommt aus dem Daoismus, es schafft die Verbindung der Energien zwischen Himmel und Erde.
Die Daoisten haben die Natur genauestens studiert und aus den Bewegungen der Tiere und des Kosmos Übungen abgeleitet, die sie Qi Gong genannt haben.  Bodhidharma, ein Mönch aus Indien brachte Teil seines Wissens des Yoga mit in die Qi Gong Techniken der Daoisten ein.
Körper und Seele
Um voll in unserer energetischen als auch körperlichen Kraft zu sein, ist es wichtig nicht nur auf spiritueller, also seelisch geistiger Ebene zu sein, sondern wir müssen unseren Körper mitnehmen.
Qi bedeutet Energie und Gong bedeutet Arbeit – also übersetzt: Arbeit mit deiner Lebensenergie.
Durch Qi Gong trainierst du sowohl deinen Körper, als auch deinen Geist. Du lernst dich mehr zu spüren und wahrzunehmen. Es macht dich vital für den Tag.
Durch Qi Gong ist es möglich ganzheitlich zu heilen, da die Energieflüsse wieder ins Fließen kommen.

Ein Paar Worte zu Kirsten: Mein Name ist Kirsten Anaisis und ich arbeite als Energie Trainerin mit Qi Gong, Taji, Atemtechniken und Meditation. Ich helfe als Bewusstseins Coach Menschen dabei, sich von ihren Altlasten und ihrem Schmerz zu befreien hinein in ihr wahres Sein.
Ich praktiziere seit ca 17 Jahren fast täglich Qi Gong. Mein Studium in Qi Gong und Tai Qi habe ich bei den Shaolin Mönchen und Meistern aus erster Hand erlernt.
Wir beginnen das Training mit Ba Duan Jin (die 8 Brokate)
Geplant ist ein zweiwöchiger Rhythmus ab
Donnerstag den 07.04.  jeweils von 19 Uhr bis 20.30 Uhr.
Weitere Termine wären dann der 21.04. / 05.05./ 19.05.

Energieausgleich: Solltest du alle 4 Termine auf einmal buchen kostet es 50 €,
ansonsten 15€ pro Session. Anmeldung bei Kirsten Anaisis Müller 01771402236

......


Basisseminar Schamanismus, Claudia Wenker, 23./24.4.

Schamanismus ist wahrscheinlich die älteste Methode, verändertes Bewusstsein für Heilung und Problemlösung einzusetzen.Der amerikanische Anthropologe Michael Harner hat viele Jahre bei Schamanen auf der ganzen Welt gelernt und im Core – Schamanismus die grundlegenden schamanischen Methoden auf ihr Wesen verdichtet. Er hat eine kulturübergreifende Grund-technik heraus kristallisiert. Die SeminarteilnehmerInnen lernen veränderte Bewusstseinszustände kennen, in die sie mit Hilfe eines monotonen Trommel- oder Rassel-Rhythmus eintreten. Auf diese Weise kommen sie mit der sogenannten Nichtalltäglichen Wirklichkeit der oberen und unteren Welt in Kontakt. Eingeführt wird in die Arbeit mit Krafttier und Lehrer.Die Teilnahme am Basis – Seminar ist Voraussetzung für den Besuch des 2-Jahres-Programms „Grundlagen des Schamanismus“. Anmeldung und Infos unter gleicher Adresse.Seminarzeiten: Sa. 10.00 – 18.00, So. 10.00 – zw. 14.00 bis 15.00 Wir beginnen pünktlich!Anreise Sa. ab 9.00 – oder nach Absprache Seminargebühren: 140 € Verpflegung: 40 € für beide Tage Übernachtung: EZ 22 €, DZ 15 €,Bettwäsche 5 € oder selbst mitbringen

.............

Didgeridu Workshop 7./8.5.2022
Ein Wochenende rund ums Didge Workshop für Didge-Anfänger aller Altersgruppen Wann und wo 7. + 8. Mai 2022 Gesundheitshaus am Wiehengebirge Wiehengebirgsweg 274 32609 Hüllhorst www.gesundheitshaus-am-wiehengebirge.de Kosten Die Kosten für den Didgeridoo-Workshop (Unterricht über 12 Zeitstunden) betragen 90 € pro Person, zzgl. optionale Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeit. Weitere Infos und Anmeldung Veranstalter: Claudia Wenker Dozent: Dr. Alexander Fronk Mehr Infos: www.didgesound.de Anmeldung: per Mail an alex@didgesound.com per whatsapp unter 0172 / 744 5079 Was und Wie In diesem zweitägigen Workshop für Anfänger lernen wir das Didgeridoo kennen und entlocken ihm erste Töne. Wir lernen, wie der typische Didge-Klang erzeugt wird. Die Zirkularatmung bildet einen weiteren wichtigen Teil des Workshops. Wir lernen also alles, was einen "satten Sound" ausmacht. Einen ersten einfachen Rhythmus schauen wir uns ebenfalls an. Das alles erarbeiten wir in der Gruppe und haben natürlich ausreichend Zeit zum individuellen und betreuten Üben. Spaß und Freude gehören neben harter Arbeit an den Basics zum Ausgleich - auch dafür ist gesorgt. Ein Didgeridoo - was auch immer eines du zur Hand hast - musst du jedoch unbedingt selbst mitbringen! Ansonsten gilt: Come as you are, bequeme Kleidung, ein Sitzkissen (idealer Weise sitzen wir auf dem Boden).


.....
Vergebungsseminar nach Kurs in Wundern, Andrea Hanheide und Sonja Simon 20.-22.5.

Wir bieten Seminare, Programme und Ausbildungen auf der  Grundlage von “Ein Kurs in Wundern” an. Wir erleben authentisches Miteinander. Die Seminare sind nachhaltig heilsame  Prozesse in vertraulicher Atmosphäre. Ziel ist es, zu ermutigen,  wahrhaftig, liebe- und kraftvoll zu sein. Es gibt keine spezifische  Zielgruppe, weil jeder von Bedeutung ist. 50 € Organisationspauschale  inkl. Mittagessen (bio und vegan) zzgl. freiwilliger Seminarbeitrag  zwischen 75 – 300 € ANMELDUNG  Britta Habuch, Tel. 0176 28229212  h.book@osnanet.de
Mit  Hilfe von Aufstellungen und der Weisheit von „Ein Kurs in Wundern“  wollen wir an diesem Wochenende tiefer vertrauen und loslassen, was das  innere Licht blockiert, um zu erfahren wer wir wirklich sind: ein  Geschenk für uns und andere…
Wir freuen uns auf dich, Sonja und Andrea   :https://sonjaspraxis.wixsite.com/website

....

Seminar mit dem nepalesichem Schamanen Bhola Banstola 

9./10.6. Natur, Zeit Kreislauf der Veränderung und der Heilung, MAHANKALI

und 11./12.6.2022 Entdeckung der Devi-Göttin und Shakti

Natur, Zeit Kreislauf der Veränderung und der Heilung, MAHANKALI

Dies ist eine besondere und seltene Gelegenheit, Verwandlung und Kraft mithilfe der Übungen von Mahankal (auch als Mahakala bekannt) zu empfangen, so wie es in meiner Ahnenreihe gelehrt wurde. Innere Umwandlung kann erfahren und eingeübt werden, es besteht die Möglichkeit den Geist von Mahankal über das schamanische Medium zu erfahren. Mahankal ist eine der schwierigsten Gottheiten im nepalesischen Schamanismus und kann zurückverfolgt werden bis in die ältesten Schriften als Sanatana Dharma (Ewigkeitsübungen) In Sanskrit und Nepali bedeutet Mahankal Zeit oder Dunkelheit oder Tod. Aus nepalesisch schamanischer Perspektive ist das Kala-Chakra oder das Rad der Zeit der Schlüssel zur Wirklichkeit, der das Universum, die Zeiten und die Lebenskräfte eint, sowohl in günstigen, neutralen wie auch ungünstigen Zeiten. Kala bedeutet auch Zeit, Dunkelheit oder Leere – Nichtigkeit auch Sunyata genannt. Alles im Kosmos greifbar oder ganz ungreifbar ist durch den Kreislauf von Zeit und Bewegung geleitet.
Während des Retreats werden die TeilnehmerInnen die grundlegenden Ursachen und die Natur spiritueller, emotionaler und physischer Disharmonie und Ungleichgewichte erfassen. Sie können verschiedene Wege erkunden diese zu verstehen, Grundlagen zur Durchführung von Ritualen werden gelegt und die besonderen Techniken zur Durchführung von Übungen, die zur Heilung führen, gelernt. Wandlung und Kraft beinhaltet: verschiedene Formen von Mahankal, seine Begleiter, Wege sie zu versöhnen, Rituale und Arbeitsebenen. Schritt für Schritt soll die Erfahrung des Geistes von Mahankal entfaltet werden, durch Bewegungen, Mudras, ikonische Bilder, rituelle Zutaten/Gaben, und mehr aus der lebendigen Tradition und den klassischen Heilungsmitteln wird übermittelt.
Die Erscheinung Mahankals mag erschreckend erscheinen, aber jedes Bestandteil dieser Form hat eine tiefere Bedeutung. Sein Körper ist Mitternachtsblau. Seine 3 Augen symbolisieren sein Wissen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und die Manifestation der Zeit überhaupt.
Neben der Unterrichtung, Verbindung mit der Kraft und bedeutsamen Heilungsritualen werden wir ein besonderes Ritual zur Angst durchführen, sowie spezifische Übungen für tägliche Rituale zur Ehrerbietung und Dankbarkeit.

Samstag und Sonntag 11./12. Juni 2022
Entdeckung der Devi-Göttin und Shakti
Diese Übermittlung ermöglicht eine seltene und genaue Einsicht in die Natur von Shakti, die ursprüngliche, kreative weibliche Kraft des Universums. Es wird aufgezeigt, wie sie sich in der Göttin Devi manifestiert. Sie ist der spirituelle Kern des Schamanismus, die Schwingung allen Lebens, von Bewahrung und Zerstörung. Als wahre Essenz von Shakti zeigt sich uns Devi in verschiedener Form, sie bietet uns durch verschiedene Fähigkeiten und Eigenschaften Möglichkeiten, eine Beziehung in unseren Übungen zu entwickeln. Wie bei jeder neuen Beziehung beginnen wir vorsichtig und schreiten fort, wenn wir uns mit der Göttin vertraut gemacht haben und verstehen unsere eigene Shakti (innere Kraft) im Tanz des Lebens. Dieser Weg, uns für ihre Kräfte zu öffnen und sich mit ihren Energien zu verbinden wird Upasana genannt – Shakti in unserem täglichen Leben anzunehmen und dann damit in unserer schamanischen Heilungspraxis zu arbeiten.
Man kann dies als „neben der Gottheit sitzen“ bezeichnen, ihre Essenz in uns aufnehmend. Ohne Shakti würde alles Sein leblos sein. Alle Göttlichkeit beruht auf dieser weiblichen Quelle der Kraft. Devi erscheint in verschiedenen Formen, als Kali, Durga, Lakshmi, Saraswati (in der nepalesischen Kultur) und anderen weiblichen Gottheiten. Wir benötigen es zu lernen, wir wir uns ihnen öffnen können, sie zu verstehen um uns mit ihnen zu vereinigen, um erfolgreich in unserer Arbeit zu sein. Diese Übermittlung hilft uns zu unseren Möglichkeiten (Quellen) zu gelangen, die Schöpfung zu verstehen, göttliche Anteile zu heilen und mehr.
Besondere Übungen für tägliche Rituale der Ehrerbietung und Dankbarkeit werden gezeigt.
Neben der Unterrichtung, Verbindung mit der Kraft und bedeutsamen Heilungsritualen werden wir ein besonderes Ritual zur Angst durchführen.
Was Jede(r) zur Vorbereitung benötigt (bei beiden workshops):
Trommel, Rassel oder irgend ein Rythmusinstrument, persönliche heilige Dinge, um einen eigenen Altar zu errichten, Kerzen (5 kleine oder 1-2 größere) und Kerzenhalter, 200-300 Gramm Reiskörner zur Zeremonie für den Altar und für Gaben, 3 kleine Münzen als Gabe
ein schwarzes oder rotes oder dunkles Stoffstück auch eine größere saubere Serviette würde gehen
ein leeres Glas und eine Wasserflasche, ein ritueller Gegenstand wie Kila, Zeremonienmesser auch ein sauberes Küchenmesser würde reichen, etwas Saffran Pulver, ein Löffel Salz, eine Schere
ein rohes Ei, ein Apfel oder Banane oder beides, 3 Zitronen, Woll- oder Baumwollfäden (schwarz, blau, rot), jeder 4-5 Meter (auch Nähgarn würde gehen), ggf. ein bequemer Sitz Stuhl/Boden und eine Wolldecke am Besten in roter Farbe, Ein Bild oder Statue einer weiblichen und einer männlichen Gottheit oder auch ein Stein aus einem Fluss oder von einem heiligen Platz

Seminarkosten 200 Euro, bei Buchung beider Seminare 360 Euro, Übernachtungen. im 2-Bettzimmer 15 Euro pro Nacht (Bettwäsche gerne mitbringen oder einmalig 5 Euro), ggf. im Mehrbettzimmer 12 Euro, Verpflegung 40 Euro pro Workshop
Treffen jeweils ab 9 Uhr, genauer Beginn wird noch bekannt gegeben ebenso die Möglichkeiten für Einzelsitzungen mit Bhola

.....

Trommelbau mit Manni Quade 15.-17. Juli


Wir bauen in einem dreitägigen Workshop unter der fachkundigen Anleitung von Manfred Quade eine runde Trommel mit 30 oder 40 cm Durchmesser aus einem Buchenring und Hirschleder sowie eine Rassel. Manfred Quade ist in schamanischen Kreisen dafür bekannt, dass er qualitativ sehr hochwertige Trommeln baut, die auch den Gefallen der sibirischen Schamanen in Tuva finden. Dort hat er eingehend die Bauweise der traditionellen schamanischen Trommel der tuvinischen Schamanen & Schamaninnen studiert. Dieses Wissen gibt er uns gespickt mit Anekdoten in seiner nur ihm eigenen Art und Weise weiter.
Das Seminar beginnt am Freitag Abend um 18 Uhr und endet am Sonntag ca. 16 bis 17 Uhr, je nachdem wie Ihr mit der Trommel fertig werdet. Gebaut wird eine runde Trommel mit 40 cm Durchmesser, ein Trommelschlägel und eine Rassel.
Die Seminargebühr inklusive Material beträgt 180 Euro,
Verpflegung (Bio, Vollwertig und Vegetarisch) für die gesamte Zeit 50 Euro,
Unterkunft im Doppelzimmer pro Nacht 15 Euro, Einzelzimmer 22 Euro  (Bettwäsche am liebsten selber mitbringen, ggfs. gegen 5 Euro leihen).
Anmeldung: Gesundheitshaus
Bezahlung bitte bar vor Ort

.....

Seminar über Runen mit Duke Meyer  5.-7.8. 

 

Was sind Runen – und was kann man mit ihnen machen? Dieser Workshop führt in die Mysterien ein. 

Das historisch älteste germanische Runensystem dient uns als erschließbare Kraftquelle: von der Rückgewinnung persönlicher "kosmischer Balance" bis zum geschärften Sinn für unser Zurechtkommen in menschlicher Gemeinschaft und Gesellschaft. 

Eine Einführung, ein kleiner Crash-Kurs zur Überprüfung esoterischer "Runenangebote" und einige Beispiele für Runenanwendung im Alltag runden das Ganze ab. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Bequeme Kleidung empfohlen. Der Workshop am  beginnt am Freitag um ca. 18 Uhr und endet am Sonntag etwa 16 Uhr. Wir machen eine ca. einstündige Mittagspause. Selbstverpflegung! Inbegriffen ist eine ausführliche Doku in Schrift (PDF) und Ton (MP3) zum persönlichen Download.

Duke Meyer, Jahrgang 1959, genannt "Eibensang", beschäftigt sich mit Runen seit Mitte der 80er Jahre – ein Studium, das ihn 1992 dazu brachte, selbst germanischer Heide zu werden. Seit 1995 ist der bekennende Freigeist, der als kritischer Beobachter und Kommentator der deutschösterreichischen Neuheiden-Szene gilt, aktiv in der Nornirs Ætt – einer aufklärerischen, betont menschenrechtlich ausgerichteten germanischen Kulturgemeinschaft ("Ásatrú zum selber Denken"). Duke Meyer ist hauptberuflich als freier Schauspieler, Musiker (Singvøgel) und Buchautor ("Das Lied der Eibe – eine Runen-Reise durchs Ältere Futhark", "Der Sonnenglanz") sowie mit Workshops und Seminaren unterwegs und wohnt in der Nähe von Heidelberg. eMail: fjoelnir@eibensang.de Webseite: www.eibensang.de Germanen: www.nornirsaett.de Musik: www.singvoegel.com 

..... 

Kurs Fussreflexzonenmassage 20.8., 22.10., 12.11., 3.12.

Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden, allerdings ist es kein Problem, wenn ein Termin mal nicht wahrgenommen werden kann, da an jedem Seminartag eine Wiederholung stattfindet. Kosten 320 Euro.
Wir   treffen uns einmal monatlich tagsüber an einem Samstag, um die   Fußreflexzonenmassage in Theorie und Praxis zu lernen. Dabei üben wir   praktisch gegenseitig an unseren Füßen. Ziel des Kurses ist, die   Fußreflexzonenmassage zu erlernen, um sie alleine und selbstständig   durchführen zu können.
Am ersten Termin lernen wir den   theoretischen Hintergrund der Fußreflexzonenmassage kennen und steigen   praktisch in die Fußmassage ein. Wir lernen die Reflexzonen des   Organsystems kennen.
Am zweiten Termin wiederholen wir das   Erlernte und erarbeiten die Reflexzonen des Bewegungsapparates, Gelenke,   Zähne und Spezialitäten.
Am dritten Termin wiederholen wir   wieder von Anfang an, damit sich der Lerninhalt setzt und erweitern um   das Thema Gehirn und Nervensystem.
Der vierte und letzte Termin   dient der Festigung der Massage und wir besprechen einen möglichen   Massageaufbau und lernen Behandlungssysteme kennen.
Jedes mal   mitbringen: 2 Handtücher, dicke Socken oder Hausschuhe die auch mal   etwas Massageöl abbekommen dürfen, Schreibzeug, einen Beitrag zum   vegetarischen Mittagsbuffet das wir miteinander teilen. Getränke werden   gestellt.   Anmeldung über das Gesundheitshaus
... 

Völvenwege Zauberfrauen Teil 2 vom 2.-4.9. 

Ein Workshop des Rising Woman Tribe

Inhalte: Initiation Um den Weg der Völva zu beschreiten, wirst du verschiedene Rituale durchlaufen, in denen du dich selbst ein Stück besser kennen lernen und deine Komfortzone auch mal verlassen wirst.
 Mythologie & schamanische Techniken Was bieten uns die alten Texte, aber auch die Archäologie für Anhaltspunkte über das Wirken der alten  Seherinnen, aber was brauchen wir heute davon noch, um unser Leben zu bereichern?
 Streifzüge durch die 9 Welten In den 9 Welten finden die Seherinnen die Antwort auf ihre Fragen. 

Wir wollen auf ihren Spuren wandeln.In alten Zeiten wurden Seherinnen wegen ihrer Fähigkeit über die Grenzen von Midgard hinaus zu schauen und den Bewohnern der anderen Welten
zu kommunizieren, hoch verehrt. Völva wurden sie genannt – die Stabträgerin, die sich in andere Bewusstseinszustände zu versetzen und Einsichten über das Geschehen in den neun Welten zu erlangen wusste. In diesem Workshop machen wir uns auf, auf den Spuren der Völven zu wandeln und zwischen
den Welten zu reisen. Als Stabträgerin erklimmen wir den Hochsitz, von dem aus wir Antworten auf die Fragen suchen, die uns gestellt werden oder wir uns selbst stellen. 
Dieser Workshop ist das richtige für dich, wenn du:
 Erfahrungen mit schamanischen Reisen hast, diese aber noch einmal auf eine völlig neue Art entdecken und erfahren möchtest
 die ganz besondere Kraft des Hochsitz-Rituals kennenlernen möchtest
 glaubst, dass Magie in unserer Welt noch nicht völlig verloren gegangen ist
 tieferes Verständnis für dich selbst entwickeln möchtest
 etwas mehr über die Mythen unseres Landes lernen willst
 spürst, dass auch in dir eine Zauberin, Seherin, Stabträgerin oder andere Facette der weisen Weiber steckt 

Wir sind inspiriert von einer Vision: Die Vision von einer Welt, in der Frauen sich ihrer Stärke, ihrer Schönheit und ihres Mutes bewusst sind. Eine
Welt, in der diese Frauen sich gegenseitig bereichern und unterstützen. In dieser Welt sind Frauen sich ihres wahren Selbst bewusst, leben
ihre Kühnheit, ihre Erotik, ihre Wildheit und ihr ungezähmtes, freies, authentisches Ich ganz so wie sie es tief in ihren Herzen fühlen. Weisheit und Lebenslust sprühen aus ihren Augen,  ihre Herzen schlagen im selben Rhythmus wie der trommelnde Herzschlag von Mutter Erde. Sie reichen einander die Hand und werden Teil von etwas Größerem, verbinden sich mit der Frau neben ihnen und somit mit ur-weiblicher Energie. Genährt, gestärkt und gehalten von der Kraft ihrer Gefährtinnen, Schwestern, Töchter und Ahninnen verleihen sie ihrer individuellen Weiblichkeit Ausdruck.
Mutig begegnen sie ihren Schatten, überwinden Ängste und lösen alte, hinderliche Blockaden. Sie finden ihr Urvertrauen tief in Mutter Erde verwurzelt, erfüllt von Lebensfreude.

Anmeldung Schreib eine Mail an: info@risingwomentribe.com
Kosten: 275,00 € Es gelten die AGB des Rising Women Tribe!
Zeiten: Freitag ab 17:00 Sonntag bis ca. 15:00 Uhr 
Übernachtungsmöglichkeiten können über uns beim Haus gebucht werden.

.....

Vergebungsseminar nach Kurs in Wundern, Andrea Hanheide und Sonja Simon 23.-25.9.

Wir bieten Seminare, Programme und Ausbildungen auf der  Grundlage von “Ein Kurs in Wundern” an. Wir erleben authentisches Miteinander. Die Seminare sind nachhaltig heilsame  Prozesse in vertraulicher Atmosphäre. Ziel ist es, zu ermutigen,  wahrhaftig, liebe- und kraftvoll zu sein. Es gibt keine spezifische  Zielgruppe, weil jeder von Bedeutung ist. 50 € Organisationspauschale  inkl. Mittagessen (bio und vegan) zzgl. freiwilliger Seminarbeitrag  zwischen 75 – 300 € ANMELDUNG  Britta Habuch, Tel. 0176 28229212  h.book@osnanet.de
Mit  Hilfe von Aufstellungen und der Weisheit von „Ein Kurs in Wundern“  wollen wir an diesem Wochenende tiefer vertrauen und loslassen, was das  innere Licht blockiert, um zu erfahren wer wir wirklich sind: ein  Geschenk für uns und andere…
Wir freuen uns auf dich, Sonja und Andrea   :https://sonjaspraxis.wixsite.com/website

.....

neues Schamanisches 2 Jahresprogramm Beginn 30.9.-2.10.22

Voraussetzung sicheres schamanisches Reisen, es bietet sich an vorweg ein schamanisches Basisseminar / Einzeleinführung zu belegen
In dem 2 Jahres Programm werden die grundlegenden  schamanischen Techniken gelehrt, so dass die Teilnehmer ein Basiswissen und Handwerkszeug erwerben, mit dem sie eigenständig weiterarbeiten können.
Kursaufbau:   pro Jahr 3 Wochenenden, davon ein verlängertes, zusätzlich einmal monatlich, Trommelgruppe ( freitags abends)
Seminarinhalte:
SCHAMANISCHE HEILWEISEN
Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit Krankheiten aus spiritueller Sicht und verschiedene Behandlungsformen wie Extraktion, Transmutation und Befreiung von Besetzungen.

weitere Termine folgen!
KREATIVITÄT UND OBJEKTE DER KRAFT      wird nachgeholt wegen Corona-Verordnungen
Zur Unterstützung seiner Arbeit stellte der Schamane kunstvolle Kraftobjekte her. Er sang Kraftlieder, tanzte Krafttänze, erzählte heilende Geschichten. In dieser Tradition arbeiten wir in diesem Wochenende.
NATURGEISTER UND KELTISCHER SCHAMANISMUS,
Die Teilnehmer erlernen die Kommunikation mit Tieren, Pflanzen und den Elementen und werden in den keltischen Schamanismus eingeführt, der unserer Kultur mit am nächsten steht.
DER KREISLAUF VON STERBEN, TOD UND LEBEN AUS SCHAMANISCHER SICHT
Die Schamanen waren Spezialisten für das Jenseits und die Begleitung von Sterbenden dorthin, sowie für den Schutz der Neugeborenen zuständig. Durch Übergangsriten halfen sie den Menschen in neue Lebensabschnitte einzutreten.
SCHAMANIMUS IM ALLTAG Divinationstechniken
Der Alltag war in den traditionellen Kulturen vom Spiritualität durchdrungen. So gehörte es zu den Aufgaben des Schamanen, verlorene Gegenstände wiederzufinden, Vorhersagen zu machen und die äußeren Umstände für Unternehmungen günstig zu stimmen.
SEELENRÜCKHOLUNG
Aus schamanischer Sicht gibt es die Vorstellung, dass ein Teil der Seele in belastenden Situationen verloren gehen kann, danach fühlt man sich nicht mehr vollständig. Die Aufgabe des Schamanen ist es, diesen Seelenteil aufzuspüren und zurück zu bringen, damit der Klient wieder vollständig wird und in seine Kraft kommt. Seminar beginnt am Mittwoch Abend!!!
Diese Ausbildung ist für Menschen gedacht, die an Schamanismus Interesse haben, sich intensiver damit beschäftigen möchten und schamanisch praktizieren wollen, sie ist keine Therapiegruppe. Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Die Ausbildungs- gruppe ist als 2 jährige Ausbildung konzipiert, eine kontinuierliche Teilnahme ist  daher erforderlich. Flyer und Anmeldung
.....


27./28.11.2021 Musik, Prana und Meditation mit Soumaya Hiltmann

Samstag & Sonntag, 19./20.11.22

im wunderschönen Seminarhaus am Wiehengebirge!

Einzelstunden für Gesang und Prana sind nach Terminabsprache vor Ort oder online möglich!                                                                           

Zwei Herz Meditation nach GMCKS am Samstag den 19.11.22vor Ort oder online um 20.00 Uhr!

Sonntag, 20.11.21 11.00 Uhr – 13.00 Uhr: Sanfte Körperübungen und Meditationspraxis der

Sufis, der buddhistischeTradition,Vokalmeditation, Mudras und Mantras, liebevoll begleitet

mit der Gitarre, incl. Lüftungspausen & unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften

2h – 20,- € / 15,- € ermäßigt Zimmer können direkt gebucht werden.

In Vorfreude, eure Soumaya Hiltmann

Soumaya Hiltmann, Gesangslehrerin,  Mantrensingkreise, Kreistänze des

Universellen Friedens, zertifizierte Prananwenderin, Zwei

Herzmeditationen, berufliche Fortbildungen, alle Angebote in Berlin und

auch online!

Körnerstr.14

13156 Berlin

mobil: 0163/1585066

www.soumaya-hiltmann.com

info@soumaya-hiltmann.com

.....

Yogamomente erleben, Ashtanga Yoga,
Das Ashtanga Yoga nach Sri Patabhi Jois verbindet Kraft, Flexibilität und Kondition miteinander. Es ist ein dynamischer Yogastil mit einer festgelegten Reihenfolge von Asanas (Positionen). Im Ashtanga Yoga arbeiten wir mit dem Atem, den Energieverschlüssen und festen Bewegungsabläufen zwischen den Asanas.Der Atem, auch Pranayama genannt, ist ein wichtiger Bestandteil während der Praxis. Es sollte während der Praxis in einem tiefen und entspannten Ujjayi Atem geatmet werden. Durch die Konzentration auf den Atem, schaffst du es nach ein wenig Übung, den Alltag aus der Yogapraxis auszublenden.  Die Energieverschlüssen, auch Bandhas genannt, helfen dir während deiner Praxis, den Atem zu unterstützen. Aber sie geben dir auch Stabilität im Rumpfbereich, was dir bei den Asanas hilft.
Die festen Bewegungsabläufe, auch Vinyasas genannt, werden zwischen den einzelnen statischen Asanas als dynamische Verbindungselemente genutzt. Du erlebst dadurch einen wechselnden Bewegungsablauf zwischen statischen und dynamischen Elementen während deiner Praxis.  Im Laufe deiner Praxis wirst du lernen bei dir selbst zu sein und du kannst diese Zeit mit dir genießen. Dein Körper, dein Geist und dein Atmen gelangen wieder in Einklang. Erlebe deine Yogamomente!
Der Yoga-Kurs
Willkommen ist jeder, der Spaß an Yoga hat und den dynamischen Ashtanga Yoga Stil kennenlernen und erleben möchte. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Denn im Kurs wirst du die Grundlagen des Ashtanga Yogas erlernen. Sofern du schon Erfahrung im Ashtanga Yoga hast, bist du selbstverständlich herzlich willkommen.  Bitte denke an bequeme und lockere Sportkleidung, ein Handtuch und deine Yogamatte.
www.yogamomente-erleben.de                                          Anmeldungen sind telefonisch oder per Email möglich. Telefon:                0151-52 22 87 21
Email:    nina@yogamomente-erleben.de
Ab dem 19. April 2022 starten wieder neue Kurse. Die Kurse gehen über 10 Einheiten und Enden im Juni 2022.
In der folgenden Übersicht findet ihr das neue Kursangebot.
1.) Ashtanga Vinyasa Yoga - Basis 2 (Präsenz), * Dienstags von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
* Termine: 19.4. / 26.4. / 3.5. / 10.5. / 17.5. / 31.5. / 7.6. / 14.6. / 21.6. / 28.6.2022 * Kursgebühr: 130,- EUR
2.) Yoga auf & mit dem Stuhl (Präsenz) * Dienstags von 17. 30 Uhr bis 18.30 Uhr
* Termine: 19.4. / 26.4. / 3.5. / 10.5. / 17.5. / 31.5. / 7.6. / 14.6. / 21.6. / 28.6.2022 * Kursgebühr: 110,- EUR
3.) Ashtanga Vinyasa Yoga - Basis 1 (Präsenz)  * Mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr
* Termine: 20.4. / 27.4. / 4.5. / 11.5. / 18.5. / 1.6. / 8.6. / 15.6. / 22.6. / 29.6.2022 * Kursgebühr: 130,- EUR
4.) Ashtanga Vinyasa Yoga - Fortgeschritten (Präsenz) * Mittwochs von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
* Termine: 20.4. / 27.4. / 4.5. / 11.5. / 18.5. / 1.6. / 8.6. / 15.6. / 22.6. / 29.6.2022 * Kursgebühr: 130,- EUR
Die Kurse finden jeweils ab 5 Teilnehmer*innen statt. Die Kurse 1.) bis 3.) sind für Anfänger oder Wiedereinsteiger geeignet.
Die Teilnahme am Kurs für Fortgeschrittene ist nur nach Teilnahme an mindestens einem Basis-Kurs möglich.
Du kannst dich ab sofort anmelden. Nach erreichen der Mindestteilnehmerzahl, werde ich dir alle Informationen zukommen lassen.
Yoga - Einzelstunden sind jederzeit individuell nach gemeinsamer Terminabstimmung möglich. Bei Interesse melde dich gerne bei mir.

.....


.....
Kleine schamanische Ausbildung mit Claudia  bereits gestartet

Da die 2-Jahresausbildung nun verschoben werden musste und auch ein weiterer Termin angehängt werden muss, hat sich Claudia entschieden eine kleine Ausbildung beginnen zu lassen, damit nicht so eine große Lücke entsteht. Einen Flyer gibt es noch nicht, aber einige Eckdaten.
Planung noch flexibel, d.h. dass 2 Seminare erst mal stattfinden könnten in diesem Jahr und wir danach zusammen weiterentscheiden. Die von mir vorgeschlagenen Termine würde ich gerne fest planen wollen, dann wären es Donnerstag der 13. Mai bis Sonntag den 16. Mai mit: keltischer Schamanismus, Naturgeister und die vier Elemente und als 2. Termin für dieses Jahr den 24.-26. September mit schamanischen Heilweisen. Ein Wochenende ginge dann 2 1/2 Tage, das andere 3 1/2 Tage. Mein Vorschlag wären dafür 600 Euro zu berechnen.

Vorträge und Pflanzenabende, Claudia Wenker und Ausbildungsgruppe (ausgebucht, neuer Start wird bekannt gegeben)
An den Pflanzenabenden erfahren wir die Pflanze über die Sinne: trinken ihren Tee, riechen sie als Räucherwerk oder als ätherisches Öl, hören einen Vortrag über die Wirkung, volkstümliche Anwendungen u.a. und erleben eine geführte Pflanzenmeditation. Dauer ca 21/2 Stunden, Kosten 20 Euro nur mit Anmeldung
neue Termine folgen
...
Jahresausbildung Traditionelle Kräuterausbildung
9 Abendtermine einmal monatlich mit jeweils 3 Stunden und
2 Samstage von 11 Uhr bis ca. 17 Uhr.
1. Termin Einführung in das Thema  und     Gerbstoffe                          Darmerkrankungen                               Teezubereitungen            2.Termin                 Schleimstoffe                                                        Haut- und Darmerkrankungen               Auflage/Wickel
3. Termin                 Bitterstoffe                                                                Magenerkrankungen                             Auflagen/Wickel
4. Termin                  Saponine                                                                   Atemwege und Haut                             Öl- und Honigauszug
5. Termin                 Spurenelemente                                                        Mineralien                                            Vitamine
6. Termin                 Glykoside – Flavanoide
7. Termin                  Ätherische Öle                                                         Frauenheilkunde
8. Termin                 Blasen- und Nierenerkrankungen
9. Termin                 Erste Hilfe Maßnahmen
2 Samstage              Besuch eines Kräutergartens                                     Praxistag: Ansetzen von Tinkturen, Kräuteröle, Cremes, etc.
Kleine Abweichungen vom Programm sind möglich.
Termine:
jeweils Donnerstags, 18.00 – 21.00 Uhr:    28. April, 19. Mai, 23. Juni, 21. Juli,   18. August, 29. September, 20. Oktober,   24. November, 15. Dezember
Die Termine für die Samstage sprechen wir gemeinsam ab. Bei mehr als 12 Anmeldungen biete ich einen zusätzlichen Kurs einmal im Monat, wahrscheinlich auf einem Dienstagabend, an. Da ich die Kräuterausbildung erstmalig anbiete, möchte ich gerne sehen wie wir bis zum Dezember durchkommen und ggfs. 2 – 3 extra Termine im neuem Jahr anbieten, das würde die Kosten um 60 bis 90 Euro erhöhen, pro Abend nehme ich 30 Euro.
Mitbringen: Schreibutensilien. Treffpunkt: Wenn nicht  anders angegeben im Gesundheitshaus.
.....