gesundheitshaus-am-wiehengebirge.de

Urlaub und Seminare

 

Seminare, die in Planung sind oder bald wiederholt werden

Bei Interesse anfragen!

Basisseminar Schamanismus, Claudia Wenker, 

Einführung in den Schamanismus

Schamanismus ist wahrscheinlich die älteste Methode, verändertes Bewusstsein für Heilung und Problemlösung einzusetzen.Der    amerikanische Anthropologe Michael Harner hat viele Jahre bei   Schamanen  auf der ganzen Welt gelernt und im Core – Schamanismus die    grundlegenden schamanischen Methoden auf ihr Wesen verdichtet. Er hat    eine kulturübergreifende Grund-technik heraus kristallisiert.         Die    SeminarteilnehmerInnen lernen veränderte Bewusstseinszustände kennen,    in die sie mit Hilfe eines monotonen Trommel- oder Rassel-Rhythmus    eintreten. Auf diese Weise kommen sie mit der sogenannten    Nichtalltäglichen Wirklichkeit der oberen und unteren Welt in Kontakt.    Eingeführt wird in die Arbeit mit Krafttier und Lehrer.Die    Teilnahme am Basis – Seminar ist Voraussetzung für den Besuch des    2-Jahres-Programms „Grundlagen des Schamanismus“. Anmeldung und Infos    unter gleicher Adresse.Seminarzeiten:   Sa. 10.00 – 18.00, So. 10.00 – zw. 14.00 bis 15.00  Wir beginnen pünktlich!Anreise    Sa. ab 9.00 – oder nach Absprache   Seminargebühren: 140 €      Verpflegung: 40 € für beide Tage   Übernachtung: EZ 18 €, DZ 12 €,Bettwäsche 5 € oder selbst mitbringen

…..


Klangreise nächster Termin folgt

Am Freitag den  findet ein Klangabend mit Klangschalen im Gesundheitshaus am Wiehengebirge statt 

Nada Brahma – die Welt ist Klang. Durch das Antönen der hochwertigen Klangschalen breiten sich harmonische, obertonreiche Klänge im Raum aus und berühren Körper und Seele. Sie laden zu einer erholsamen und wohltuenden Klangreise ein. Entspannten, Abschalten und Krafttanken stärken Gesundheit und fördern Wohlbefinden. Durch die Meditation führt Friederike Weihe. 

Zeit: 19.30, ca. 1 Stunde, Unkosten: 10 Euro Für jeden Teilnehmer steht ein Meditationskissen und eine Decke zur Verfügung, Anmeldung im Gesundheitshaus

……

Impulsabend zum Thema Selbstfürsorge, Jenny Wagner (neuer Termin folgt) 

Wann hast Du das letzte Mal für Dich gesorgt?

Bist Deinem Bedürfnis, deinen Wünschen nachgekommen?

 Schon viel zu lange her, weil "keine Zeit"?#An diesem gemütlichen Impulsabend erfährst Du:

*Was Selbstfürsorge überhaupt bedeutet

* Impulse, wie Du im Alltag gut für Dich sorgen kannst

Wie werden in gemütlicher Runde auf dem Boden sitzen (auf Teppichboden, Kissen sind vorhanden) Stühle gibt es im Notfall ebenso. Zieh Dich bequem an und bring bitte Kuschelsocken mit.

Bitte melde Dich vorab via Mail an info@zauberhaftlebendig.de für für eine bessere Planung an

Ich freue mich auf eine zauberhafte, gemeinsame Zeit  im Gesundheitshaus am Wiehengebirge!

Der Impulsabend ist kostenlos. Über eine Spende würde ich mich freuen.

........

Trommelbau mit Manfred Quade  

Fabulieren und Schamanentrommelbau: Wir freuen uns, dass Manni Quade noch einmal bei uns zum Trommeln bauen anleiten möchte, da er eigentlich schon aus Altergründen aufhören wollte, nun gibt es also noch einmal die Gelegenheit. Es wird eine Rahmen-Trommel, 40cm aus Buchenholz/ Hirschhaut gebaut, ein Trommelschlägel und ein Rasselkörper. Manni hat außerdem immer wieder viel zu erzählen zur Nutzung der Trommel und Schamanismus. Beginn Freitag 18.30 Uhr Ende Sonntag 15 Uhr

Anmeldung über quade@schamanentrommel.de   oder das Gesundheitshaus

........ 


??? 10.00 bis 18.00 Uhr  Tanz mit den Elementen - Mutter Erde trägt mich 




Die Elemente sind die Bausteine, aus denen alle lebendigen Formen gewirkt sind. Wir haben die Möglichkeit, in unseren Körper zu lauschen und sie dort wahrzunehmen. An diesem Tag erkunden wir, was uns trägt, mit wem wir verbunden sind, ob wir uns tragen lassen können, oder was uns daran hindert. Und alles dies mit unserem spielerischen, achtsamen und tanzenden Körper in Raum und Landschaft. Du musst nichts wissen, einzig den Mut haben, neue Erfahrungen zu machen.


 


Fußreflexzonenmassage Kurs:

Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden, allerdings ist es kein Problem, wenn ein Termin mal nicht wahrgenommen werden kann, da an jedem Seminartag eine Wiederholung stattfindet. Kosten 320 Euro.

Wir   treffen uns einmal monatlich tagsüber an einem Samstag, um die   Fußreflexzonenmassage in Theorie und Praxis zu lernen. Dabei üben wir   praktisch gegenseitig an unseren Füßen. Ziel des Kurses ist, die   Fußreflexzonenmassage zu erlernen, um sie alleine und selbstständig   durchführen zu können.

Am ersten Termin lernen wir den   theoretischen Hintergrund der Fußreflexzonenmassage kennen und steigen   praktisch in die Fußmassage ein. Wir lernen die Reflexzonen des   Organsystems kennen.

Am zweiten Termin wiederholen wir das   Erlernte und erarbeiten die Reflexzonen des Bewegungsapparates, Gelenke,   Zähne und Spezialitäten.

Am dritten Termin wiederholen wir   wieder von Anfang an, damit sich der Lerninhalt setzt und erweitern um   das Thema Gehirn und Nervensystem.

Der vierte und letzte Termin   dient der Festigung der Massage und wir besprechen einen möglichen   Massageaufbau und lernen Behandlungssysteme kennen.

Jedes mal   mitbringen: 2 Handtücher, dicke Socken oder Hausschuhe die auch mal   etwas Massageöl abbekommen dürfen, Schreibzeug, einen Beitrag zum   vegetarischen Mittagsbuffet das wir miteinander teilen. Getränke werden   gestellt.   Anmeldung über das Gesundheitshaus

.......

 

Seminar über Runen mit Duke Meyer

Was sind Runen – und was kann man mit ihnen machen? Dieser Erlebnis-Workshop führt in die Mysterien des Älteren Futhark ein.
 Das historisch älteste germanische Runensystem dient uns als erschließbare Kraftquelle: von der Rückgewinnung persönlicher "kosmischer Balance" bis zum geschärften Sinn für unser Zurechtkommen in menschlicher Gemeinschaft und Gesellschaft. In – zum Teil verblüffend einfachen – praktischen Übungen erkunden wir spielerisch Bedeutungen und Zusammenhänge der drei Runenreihen.
Die erste Acht belebt den Körper, die zweite entspannt den Geist, und die dritte weckt unsere Kreativität. Eine unterhaltsame Einführung, ein kleiner Crash-Kurs zur Überprüfung esoterischer "Runenangebote" und einige Beispiele für Runenanwendung im Alltag runden das Ganze ab. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Bequeme Kleidung empfohlen. Der Workshop am  beginnt am Samstag um 10 Uhr und endet am Sonntag etwa 18 Uhr. Wir machen eine ca. einstündige Mittagspause. Selbstverpflegung! Inbegriffen ist eine ausführliche Doku in Schrift (PDF) und Ton (MP3) zum persönlichen Download.
Duke Meyer, Jahrgang 1959, genannt "Eibensang", beschäftigt sich mit Runen seit Mitte der 80er Jahre – ein Studium, das ihn 1992 dazu brachte, selbst germanischer Heide zu werden. Seit 1995 ist der bekennende Freigeist, der als kritischer Beobachter und Kommentator der deutschösterreichischen Neuheiden-Szene gilt, aktiv in der Nornirs Ætt – einer aufklärerischen, betont menschenrechtlich ausgerichteten germanischen Kulturgemeinschaft ("Ásatrú zum selber Denken"). Duke Meyer ist hauptberuflich als freier Schauspieler, Musiker (Singvøgel) und Buchautor ("Das Lied der Eibe – eine Runen-Reise durchs Ältere Futhark", "Der Sonnenglanz") sowie mit Workshops und Seminaren unterwegs und wohnt in der Nähe von Heidelberg. eMail: fjoelnir@eibensang.de Webseite: www.eibensang.de Germanen: www.nornirsaett.de Musik: www.singvoegel.com 

…...

Schamanisches Ahnenseminar:

Die Arbeit mit den Ahnen ist grundlegend im Schamanismus. Der Kontakt zu den Ahnen und das Wissen um sie war wichtig für die schamanischen Kulturen. Die Ahnen wurden verehrt, Familientotems gaben Kraft, aber auch alte familiäre Belastungen konnten gelöst werden.Aus schamanischer Sicht sind wir mit allem verwandt und so zählen auch die Steine, die Erde, die Pflanzen, die Bäume zu unseren Vorfahren. In den nativen Kulturen existiert die Idee, das wir über einen  Zeitraum von 7 Generationen beeinflusst werden: Von  6 Generationen vor uns können wir durch nicht aufgelöste Themen der Ahnen beeinflusst werden und stehen als 7. Generation in der Ahnenlinie, geben aber auch als erster in der Ahnenreihe die nach vorne geht, Impulse und damit beeinflussen wir auch 6 Generationen nach vorne in die Zukunft.

An diesem Wochenende arbeiten wir schamanisch zum Beginn der Menschheit, bereisen unsere persönliche Ahnenlinie und begeben wir uns in unser Ahnenfeld. Wir reisen in unsere Ahnenlinien hinein und schauen was noch geheilt werden möchte. Wir machen eine geführte Heilreise durch unsere Ahnenlinie bis zum Beginn derselben und kreieren ein Heilritual über 7 Generationen zurück.Voraussetzung für dieses Seminar
Sicheres schamanisches Reisen. Wer noch nicht schamanisch Reisen kann, hat bspw. am 28./29.9.´19 Gelegenheit ein schamanisches Basisseminar zu besuchen, oder um eine Einführung durch die Seminarleiter zu bitten.
Um im Prozess zu bleiben, ist es erwünscht, dass die Teilnehmer nach Möglichkeit  im Seminarhaus übernachten.
Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil und übernimmt für sich und seine Handlungen die volle Verantwortung. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Das Seminar ersetzt keine Therapie.
Bitte melden Sie sich unverbindlich zu Fragen aller Art.

.....

Heilung für Mutter Erde mit Astrid Johnen

info@astridjohnen.de, ‘ 02203.12143, www.astridjohnen.de, Teilnahmegebühr €245,-

Bevor wir Harmonie mit unserer Umwelt erfahren, müssen wir sie erst in uns selbst erleben. Wir befassen uns damit, die Gesetze der Natur praktisch zur Heilung zu nutzen. Die Arbeit mit den Elementen Luft, Feuer, Erde, Wasser ist zentraler Bestandteil dieses Workshops. Mit besonderen Ritualen für Heilung und Wandlung erfahren wir, wie wir mit dem Universum in Einklang kommen und ungünstige Verhaltensmuster und Gedankengänge verwandeln können. Die Zusammenarbeit mit unseren spirituellen Verbündeten und den Geistern des Ortes sind ebenso Gegenstand des Workshops wie die Kontaktaufnahme mit der inneren göttlichen Natur, um Heilung und Transmutation Raum zu geben. Die große Kraft der Vision wird erarbeitet. Wir kontaktieren sowohl unsere Ahnen als auch unsere Nachfahren. Die Ursprünge von Krankheit sind heute anders als sie es in alten Zeiten waren. Unsere Heilmethoden müssen aktualisiert werden, um Krankheiten der modernen Zeit gerecht zu werden.

Wir werden mit der Methode „Transfiguration“ arbeiten und lernen, wie wir diese Heilungstechnik in unsere Heilpraxis integrieren. Sandra Ingerman erteilt diesen Workshop in 4-5 Tagen. Ich erteile die Inhalte an 2 Wochenenden. Der zweite Teil wird in der ersten Jahreshälfte 2019 stattfinden. Die 2 Teile können unabhängig voneinander besucht weden.

Bitte mitbringen: Trommel und/oder Rassel, persönliche Kraftobjekte, wenn vorhanden. Ich bin von Sandra Ingerman autorisierte schamanische Praktikerin + Lehrerin. Die schamanische Arbeit zielt darauf ab, dem Klienten zu spiritueller Ausgewogenheit zu verhelfen und auf dieser Basis seine Lebenskraft und Lebensfreude zu stärken. Schamanische Behandlungen sind kein Ersatz für eine medizinische, psychologische oder psychotherapeutische Therapie bzw. Behandlung.

....

Auflösung von Seelenverträgen,mit Renate Schmidt-Krause und Claudia Wenker

Eine besondere schamanische Arbeit ist die Arbeit mit sogenannten Seelenverträgen. Seelenverträge sind innere Abmachungen mit uns selber, die über den Tod hinaus wirksam bleiben können. Im Laufe des Lebens können wir viele Verträge oder auch Abmachungen mit uns selber treffen. Es gibt positive und nützliche, aber auch negative Seelenverträge, die uns blockieren und stagnieren lassen können – oft als Folge eines traumatischen oder bedrohlichen Erlebnisses. Bei der Arbeit mit Seelenverträgen geht es darum, innere Abmachungen mit sich selber aufzuspüren und aufzulösen. Das ist in der schamanischen Arbeit immer mal wieder erforderlich. Ein Beispiel dazu: ich bin als junges Mädchen überfallen worden – daraus schließt meine Seele, dass es besser ist nicht aufzufallen, um unbeschadet durchs Leben zu kommen. Als junge Frau gehe ich immer noch wie Aschenputtel durch das Leben, keiner bemerkt mich, keiner sieht mich, die Karriere geht nicht voran, ich finde keine Freunde, keinen Partner. Das, was mich in diesem Fall blockiert, ist die alte Abmachung mit mir selber, lieber nicht aufzufallen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen, damit ich nicht noch einmal in eine bedrohliche Situation komme. In der damaligen Situation war diese Abmachung sinnvoll, heute und Jahre später bindet mich diese Abmachung an eine überholte Verhaltensweise, die mein Leben in eine Sackgasse geführt hat. Hier ist die Auflösung eines Seelenvertrages, den ich mit mir selber getroffen habe, notwendig, um frei zu werden. Die Auflösung erfolgt nach bestimmten Kriterien.An diesem Wochenende lernen wir verschiedene Formen von Seelenverträgen kennen und beschäftigen uns auch mit Seelenverlust. Wir lernen das Aufspüren von Seelenverträgen, das Unterscheiden von positiven Seelenverträgen, die uns nützlich sind und von negativen, die uns in unserer Entwicklung behindern.   

Wir lernen das Lösen von ungünstigen Seelenverträgen, das Zurückbringen von Seelenanteilen, die im traumatischen Erlebnis verloren gegangen sind, das Überbringen von Krafttieren und Seelengeschenken und lernen neue und besser passende Leitsätze kennen, die in unser jetziges Leben passen.Voraussetzung für dieses Seminar  

Sicheres schamanisches Reisen und Erfahrung in schamanischer Heilarbeit. Um im Prozess zu bleiben, ist es erwünscht dass die Teilnehmer im Seminarhaus übernachten. 

Jeder nimmt auf eigene Verantwortung teil und übernimmt für sich und seine Handlungen die volle Verantwortung. Menschen mit sogenannten schizophrenen Psychosen sollten grundsätzlich nicht schamanisch reisen. Das Seminar ersetzt keine Therapie.

Bitte melden Sie sich unverbindlich zu Fragen aller Art. 

Seminargebühren 240 Euro,  Seminarzeiten    Beginn: Freitag 16 Uhr   Ende: Sonntag 14Uhr     


.......

Wunderschule, Sonja Simon und Andrea Hanheide

Die  Wunderschule bietet Seminare, Programme und Ausbildungen auf der  Grundlage von “Ein Kurs in Wundern” an. “In der Wunderschule leben wir  authentisches Miteinander. Die Seminare sind nachhaltig heilsame  Prozesse in vertraulicher Atmosphäre. Ziel ist es, zu ermutigen,  wahrhaftig, liebe- und kraftvoll zu sein. Es gibt keine spezifische  Zielgruppe, weil jeder von Bedeutung ist. 50 € Organisationspauschale  inkl. Mittagessen (bio und vegan) zzgl. freiwilliger Seminarbeitrag  zwischen 75 – 300 € ANMELDUNG  Britta Habuch, Tel. 0176 28229212  h.book@osnanet.de    

Mit  Hilfe von Aufstellungen und der Weisheit von „Ein Kurs in Wundern“  wollen wir an diesem Wochenende tiefer vertrauen und loslassen, was das  innere Licht blockiert, um zu erfahren wer wir wirklich sind: ein  Geschenk für uns und andere…
Wir freuen uns auf dich, Sonja und Andrea   :https://sonjaspraxis.wixsite.com/website


 



…..

Eine genussvolle Reise durch die heilende Welt der Märchen

Märchenabend für Leib und Seele vom „Fair-Trade-Team Hüllhorst“ für große und kleine Kinder ab Einschulungsalter und für alle Erwachsene, die Märchen lieben!

Veranstaltungsort: GESUNDHEITSHAUS am Wiehengebirge,

Erzählerinnen: Claudia Wenker und Kristina Laabs

Zeit: 20. September von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Teilnahmebedingungen: Anmeldung per Mail (bevorzugt):welteke@gesundheitshausam-wiehengebirge.de oder telefonisch (05741-233 78 15)

3 G’s (geimpft, genesen, getestet), es gelten die aktuellen Coronaregeln

In der Pause gibt es Häppchen und Getränke aus dem fairen und dem regionalen Handel.

Die Teilnahme ist kostenlos, über eine Spende zur Kostendeckung würden wir uns freuen!

.....

Zauberfrauen auf Seidhpfaden

ein Workshop vom Rising Women Tribe

 Zauberfrauen      warum richtet sich dieser Workshop speziell an Frauen?  Frauen als magische Wesen

 Grundwissen über Mythologie undschamanische Techniken  Geistreise  Götter & Welten

 Krafttier & Fylgja  Wyrd, Nornen & Schicksal   einführende Runenarbeit   Runen kennen lernen

 eigenes Runenset   kleine Runenübungen    Magie vor nordischem Weltbild

Zu allen Zeiten waren wir zauberkundige, weise Frauen, die sich auf die Magie verstanden, die sich durch unsere Welt wob. Und wir lernten ebenfalls, zu weben und Einfluss zu nehmen, zu lenken und zu sehen…

Vieles Wissen der Alten scheint verloren gegangen zu sein, aber wir können die Tradition neu begründen, wenn wir lernen, unsere Wurzeln mit dem heutigen Boden verwachsen zu lassen.

In diesem Workshop erfährst du, was von der alten, nordischen Zauberkunst noch erhalten geblieben ist und wie wir uns dieses Wissen neu erschließen, Lücken kreativ füllen und auch in unserer heutigen Zeit zunutze machen können. All das wollen wir an diesem Wochenende

gemeinsam erfahren, erleben, zelebrieren und ganz besonders wieder mit Leben füllen, damit unserer Welt ein Stück Magie erhalten bleibt und du diese Magie ganz individuell für dich nutzen lernst. Mythen, Sagen, Runen, schamanische Reisen, Orakel, Krafttiere und vieles mehr wird uns begegnen und bereichern. Wir sind inspiriert von einer Vision: Die Vision von einer Welt, in der Frauen sich ihrer Stärke, ihrer Schönheit und ihres Mutes bewusst sind. Eine Welt, in der diese Frauen sich gegenseitig bereichern und unterstützen. In dieser Welt sind Frauen sich ihres wahren Selbst bewusst, leben ihre Kühnheit, ihre Erotik, ihre Wildheit und ihr ungezähmtes, freies, authentisches Ich ganz so wie sie es tief in ihren Herzen fühlen. Weisheit und Lebenslust sprühen aus ihren Augen, ihre Herzen schlagen im selben Rhythmus wie der trommelnde Herzschlag von Mutter Erde. Sie reichen einander die Hand und werden Teil von etwas Größerem, verbinden sich mit der Frau neben ihnen und somit mit ur-weiblicher Energie. Genährt, gestärkt und gehalten von der Kraft ihrer Gefährtinnen, Schwestern, Töchter und Ahninnen verleihen sie ihrer individuellen Weiblichkeit Ausdruck. Mutig begegnen sie ihren Schatten, überwinden Ängste und lösen alte, hinderliche Blockaden. Sie finden ihr Urvertrauen tief in Mutter Erde verwurzelt, erfüllt von Lebensfreude.

Kosten: 245,00 €, Zeiten: Samstag von 10:30 bis 18:30 Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Übernachtungen werden mit der Anmeldung koordiniert.

Anmeldung

Schreib eine Mail an: info@risingwomentribe.com

......

Eibensang Seminar mit Duke Meier 

- Die Macht des Wortes - Anrufungen wirkungsvoll vorbereiten und durchführen

- Ritualkunde - Das Geheimnis des Gelingens

- Umgang mit Gottheiten des europäischen Nordens

Wie das Ritual gelingt, ob allein oder im Kreis (dem trauten wie dem zusammengewürfelten), hat etwas mit Überlegung und Vorbereitung zu tun. Und die kann einfacher ausfallen, als viele meinen und sich abmühen! Gewusst wie – und ein paar Sachen beachtet – das spart überlanges vorheriges Herumwursteln ebenso wie Leerläufe und Peinlichkeiten beim Ausführen, und bringt (statt Ärger, Frust und achselzuckendes Seufzen oder Augenrollen hinterher) Freude und Erfolg! Und zwar allen Beteiligten: denen, die es durchführen – ebenso wie all jenen, die sich dem Prozedere ausliefern (und sich allzu oft die Beine in den Bauch stehen, bis so manche Hochtrabenden, oft jedoch eher umständlich Bemühten zu Potte kommen). Von etwaiger Wirksamkeit ganz zu schwelgen ... Dafür braucht es keine dahergeschwurbelte Meisterausbildung "in tausendjähriger Familientradition" (oder ähnlichem  Gedöns), sondern ein praktisch jederzeit und überall – für kleine wie große Gelegenheiten – anwendbares Konzept. Götter, Geister, spirituelle   Wesenheiten und magische Mächte – wie rufen wir sie an, was wollen wir von ihnen – und wie gelingt das am besten? Anrufungen selber erstellen: Was ist nötig, was wichtig, was gilt es zu beachten – und wie treffen wir die beste Vorbereitung für das jeweilige Vorhaben oder Anliegen? Und zu guter Letzt: Warum es keine tolle Stimme oder großes Gebaren dafür braucht. Es ist nicht egal, wen du rufst, sondern immer speziell. Und hat – im (oft unmerklich) günstigsten Fall – keine Wirkung. Oder, wenn's ganz dumm läuft und angegangen wird, die falsche. Zur Sprache kommen Besonderheiten speziell    "nordischer" Gottheiten und ihres Hintergrundes, die sie – ganz ohne Wertung – von denen anderer kultureller Herkunft unterscheiden: nicht nur individuell empfindbar, sondern kategorisch. Dabei geht es nicht um Ausdeutungen historischer Überlieferung (und schon gar nicht "die" Wahrheit über wen und was auch immer), sondern um praktische Sachverhalte. Einmal erkannt – Aha-Effekte könnten sich einstellen. Und direkt nutzen lassen. Zwar gebe ich keine Garantien – kann aber das praktische Ausprobieren all jenen, die sich von dieser Sorte Gottheiten angezogen fühlen, jederzeit empfehlen.

Duke Meyer, Jahrgang 1959, genannt "Eibensang", beschäftigt sich mit Runen seit Mitte der 80er Jahre – ein Studium, das ihn 1992 dazu brachte, selbst germanischer Heide zu werden. Seit 1995 ist der bekennende Freigeist, der als kritischer Beobachter und Kommentator der deutschösterreichischen Neuheiden-Szene gilt, aktiv in der Nornirs Ætt – einer aufklärerischen, betont menschenrechtlich ausgerichteten germanischen Kulturgemeinschaft ("Ásatrú zum selber Denken"). Duke Meyer ist hauptberuflich als freier Schauspieler, Musiker (Singvøgel) und Buchautor ("Das Lied der Eibe – eine Runen-Reise durchs Ältere Futhark", "Der Sonnenglanz") sowie mit Workshops und Seminaren unterwegs und wohnt in der Nähe von Heidelberg. eMail: fjoelnir@eibensang.de Webseite: www.eibensang.de Germanen: www.nornirsaett.de Musik: www.singvoegel.com

Seminargebühren ca. 200 Euro, Anmeldungen über Duke:  fjoelnir@eibensang.de


Zurück zu den aktuellen Seminaren